„Artlovers“ im Grimaldi Forum von Monaco

20.08.2014  Stay

Die große Sommerausstellung zeigt bis zum 7. September 2014 zeitgenössische Werke aus der Sammlung Pinault



Die Ausstellung „Artlovers“ umfasst circa fünfzig Werke von 33 Künstlern aus der Sammlung Pinault (von denen etwa ein Drittel noch in keiner der vorangegangenen Ausstellungen der Sammlung zu sehen war).

Dazu gehören bedeutende Werke berühmter Künstler (Maurizio Cattelan, Jeff Koons, Akashi Murakami und sein großer Polyptyque, der speziell für den Palazzo Grassi angefertigt wurde) aber auch seltenere Werke, die zum Teil noch nie ausgestellt wurden: von Rudolf Stingel bis Bertrand Lavier, über Monk oder Sherrie Levine, ein Drittel der in Monaco gezeigten Werke wurde bei früheren Ausstellungen der Sammlung Pinault noch nie gezeigt.

Die Sammlung zeugt von der Vielseitigkeit der Medien (Malerei, Bildhauerei, Installation, Video, Zeichnung...), der Künstlergenerationen (wobei die größten Namen der 1960er bis 1990er Jahre mit jüngeren Künstlern konfrontiert werden) und ihrer geographischen Herkunft (Europa, Amerika, Asien, Mittlerer Osten).

Diese für die Pinault-Sammlung so typische Vielfalt zeugt von Offenheit, Engagement und Großzügigkeit.

Nicht vergessen: Die Fragebox am Ende der Ausstellung. Der Besucher ist eingeladen, vor der Kamera drei Fragen zur Ausstellung zu beantworten. Dieses Video wird anschließend auf dem jeweiligen Facebook-Profil gepostet.


„Artlovers – Kunstgeschichte in der Sammlung Pinault“
bis zum 7. September 2014

Weitere Informationen: www.grimaldiforum.com

 

Fotonachweis: DR
Uklanski

Anzahl der Ansichten : 188