„On Sharks & Humanity“, die neue Ausstellung des Ozeanographischen Museums von Monaco

03.06.2014  Kultur

Im Rahmen seiner Ausstellung „Haie“ präsentiert das Ozeanographische Museum ein neues Rendezvous mit internationaler Ausstrahlung, um das Publikum dank der Sprache der Kunst über Landesgrenzen und Kulturen hinweg zu erreichen



Die von Parkview Arts Action gestartete Ausstellung „On Sharks & Humanity“ stützt sich auf eine Gruppe zeitgenössischer chinesischer Künstler und stellt den Hai und seine Erhaltung in das Zentrum ihrer Überlegungen.

Die Ausstellung öffnet ihre Tore symbolisch am 8. Juni 2014, dem Welttag der Ozeane.

Sie umfasst elf einzigartige Werke, die von zehn Künstlern der Avantgarde speziell für das Museum geschaffen wurden. Jedes dieser Werke erforscht unter einem ganz bestimmten Blickwinkel die komplexe Beziehung zu den Haien und damit auch zur Natur. 

In den verschiedenen Räumen sowie auf der Panoramaterrasse mischen sich monumentale Installationen, Skulpturen, Malereien und Gedichte, sprechen den Besucher an und laden ihn ein, seine Vorurteile zu überwinden.

Ergänzend zur laufenden sensorischen und wissenschaftlichen Ausstellung hebt „On Sharks & Humanity“ durch eine künstlerische Interpretation die unverzichtbare Rolle der Haie in der Regulierung der marinen Ökosysteme und die negativen Auswirkungen der Überfischung hervor.

Ausstellung „On Sharks & Humanity“
Ozeanographisches Museum von Monaco
Vom 8. Juni 2014 bis zum 8. März 2015

www.oceano.mc

Anzahl der Ansichten : 337