9. Internationales Orgelfestival in Monaco

30.05.2014  Kultur

Die Ausgabe 2014 des Internationalen Orgelfestivals findet vom 6. Juli bis zum 17. August in der Kathedrale von Monaco statt.



Die Direktion für  kulturelle Angelegenheiten von Monaco präsentiert die 9. Ausgabe des Internationalen Orgelfestivals. Die größten Künstler wurden dazu eingeladen.

06. Juli 2014: Gunnar Idenstam (Schweden) – Orgel und Tanz

13. Juli: Philippe Bélanger (Kanada) – Die Orgel in Kanada, künstlerische Verschmelzung im 20. Jahrhundert

20. Juli: Vincent Dubois (Frankreich) – Die französischen Symphonieorganisten

27. Juli: Michel Bourcier (Frankreich) - Orient und Okzident

3. August: „Junges Talent" - Louis-Noël Bestion de Camboulas (Frankreich)

„Feiern 2014“: von Jean-Philippe Rameau bis Jean-Louis Florentz

10. August: Tobias Willi (Schweiz) – „Debout sur le Soleil“ (Auf der Sonne stehend)

17. August: Philippe Lefèbvre (Frankreich) - Louis Vierne und Marcel Dupré: Symphonien für große Orgeln

In Memoriam - Pierre Cochereau

Jeden Sonntag um 17. Uhr - freier Eintritt

Tel. Informationen +377 98 98 83 03 / www.festivalorguemonaco.com

Anzahl der Ansichten : 235