LeaderBoard 1 LeaderBoard 2

Eine neue Patisserie-Chefin im Hotel Métropole Monte-Carlo

15.02.2012  Gastronomie, hotels

Das Hotel Métropole Monte-Carlo begrüßt das neue Team-Mitglied Satomi Kanai zum Amtsantritt



In Zusammenarbeit mit dem Küchenleiter Christophe Cussac wird Satomi Kanai die Entwicklung und die Herstellung der Patisserie- und Backwaren des monegassischen Palace-Hotels überwachen.

Ihr Auftrag lautet Entwicklung der Dessertkarten für die Restaurants Joël Robuchon Monte-Carlo (2 Sterne im Guide Michelin), das japanische Restaurant Yoshi (1 Stern im Guide Michelin), ebenso der in der Lobby zur Teestunde angebotenen Süßigkeiten und der Desserts für das im Métropole Shopping Centre angesiedelte MetCafé, ein Restaurations-Konzept von Joël Robuchon mit Verzehr im Haus sowie Außer-Haus-Verkauf.

Satomi Kanai verfügt bereits jetzt, im Alter von erst 30 Jahren, über eine glänzende Laufbahn-Erfahrung in erstklassigen Häusern.

Die Japanerin Satomi Kanai entdeckte ihre Leidenschaft für die Patisserie während ihrer Ausbildung in der Kochschule Le Cordon Bleu in Paris. Mit dieser Ausbildung ausgerüstet, trat Satomi Kanai ihre Laubahn bei Pierre Hermé in Paris an; es folgte eine Tätigkeit in Tokio, wo sie im Restaurant Tateru Yoshino Zweite Patisserie-Chefin wirkte.

2004 stieß Satomi Kanai zum Team von Joël Robuchon in Tokio und arbeitete als Sous-Chef-Pâtissière im Château Joël Robuchon, danach, im Jahr 2006, im Atelier von Joël Robuchon in New York, und im Atelier von Joël Robuchon in Taipei, Taiwan, zur Eröffnung 2009.
www.metropole.com

Anzahl der Ansichten : 1307