Alles dreht sich am Samstag, 2. März, und Sonntag, 3. März, im Grimaldi-Forum Monaco um den Zeichentrickfilm Goldorak

14.02.2013  Leisure

Der berühmte japanische Zeichentrickfilm Goldorak wurde 1975 von Toei Animation nach einem Manga von Go Nagai geschaffen.



Die 74 Episoden von 26 Minuten umfassende Serie wurde in den 80er und 90er Jahren in Frankreich ausgestrahlt, kam jedoch erst 2012 als DVD auf den Markt. 

Das bevorstehende Erscheinen der Goldorak-DVD auf dem französischen Markt ist auch der Anlass dafür, dass die Monaco Anime Game Show die Fans der Serie zu einer Vorführung einiger Episoden einlädt, ergänzt durch eine Ausstellung zahlreicher, bisher unveröffentlichter Zeichnungen und vor allem die ganz besondere Möglichkeit zu einer Begegnung mit dem Autor Go Nagai.

In der Salle Prince Pierre des Grimaldi Forums findet am Samstag, 2. März, von 15.00 Uhr bis 16.00Uhr ein Vortrag statt. Go Nagai lässt uns einen Blick auf seine Laufbahn werfen und stellt aktuelle Projekte vor. Am Sonntag, 3. März, ist eine Autogrammstunde geplant. 

Bernard Minet, Autor der französischen Vorspann-Musik zu Goldorak, wird ebenfalls bei der Monaco Anime Game Show anwesend sein und auch ein Konzert geben. 

Grimaldi-Forum Monaco, Larvotto 
Monaco Anime Game Show (MAGS) 
Samstag, 2. März, und Sonntag, 3. März 2013

Weitere Informationen finden Sie auf: http://mags-monaco.com/

Anzahl der Ansichten : 864