Außergewöhnliche Filmvorführung im Grimaldi Forum von Monaco am 16. Dezember 2013

04.12.2013  Unterhaltung

Die Audiovisuellen Archive von Monaco organisieren mit der Unterstützung des Automobil-Clubs von Monaco und in Anwesenheit von Roman Polanski eine Vorführung des Dokumentarfilms „Week-end of a Champion“.



"Week-end of a Champion" wurde beim Festival de Cannes 2013 als Welturaufführung gezeigt.

Der Filmemacher und leidenschaftliche Automobilsportfan Roman Polanski freundet sich mit dem schottischen Piloten Jackie Stewart an, dem Formel-1-Weltmeister des Jahres 1969, der auf dem Weg zu seinem zweiten Titel ist und ihm gestattet, ihn während eines Grand-Prix-Wochenendes zu begleiten.

Während des Großen Preises von Monaco 1971, den Stewart auch gewinnen kann, gelingt dem Filmemacher ein intimes Porträt des Weltmeisters auf dem Höhepunkt seiner Karriere, auf der Rennstrecke aber auch abseits.

Im Jahr 1972 gewinnt der Film, damals unter dem Titel „Afternoon of a Champion“ den Preis als bester Film bei den Berliner Filmfestspielen. Trotzdem kam der Film nie in den Handel. Er wird später in einem Londoner Labor wiedergefunden, wo er 2009 fast vernichtet worden wäre. Dieses Negativ wurde von Polanski mit Hilfe seines aktuellen Teams, darunter auch Hervé de Luze, neu bearbeitet und durch die Szenen des Wiedersehens mit Jackie Steward 40 Jahre später komplettiert.

Das Ergebnis ist ein seltener Moment in der Intimität eines überragenden Sportlers auf dem Höhepunkt seiner Karriere. 40 Jahre später haben sich Polanski und Steward erneut getroffen und auf natürliche, einzigartige und unvergleichliche Art und Weise über diesen Sport diskutiert, der sich im Laufe der Jahre so stark verändert hat.

Vorpremiere der Vorführung von Week-end of a Champion
Grimaldi Forum Monaco
Montag, den 16. Dezember 2013, um 20.00 Uhr


Reservierungen und Informationen: http://www.grimaldiforum.com




Fotonachweis: Pathé Distribution

Anzahl der Ansichten : 370