Avant-Premiere : Die Ballets de Monte-Carlo stellen ihre Spielzeit 2013-2014 vor

24.07.2013  Kultur

Jean-Christophe Maillot begeht sein 20-jähriges Jubiläum als Leiter der Compagnie mit einem reichhaltigen, intensiven Programm für die neue Bühnensaison mit der Inszenierung von „Casse-Noisette et Cie“ („Nussknacker & Co“) als krönendem Abschluss



Die Spielzeit 2013-2014 der Ballets de Monte-Carlo wird am 25. und 26. Oktober 2013 mit den „Imprévus“ (Überraschungen) der  Académie Princesse Grace eröffnet, die dann am 11. Dezember weitere „Imprévus“ zeigt.

Die Opéra Garnier wird ebenfalls die Compagnie begrüβen : am 14. und 15. Zur Vorstellung von Savion Glover : "Solo in Time" sowie am 1. und 19. Dezember  zu  "Switch" und "Woman in a room".

Höhepunkt der Saison ist aber ganz ohne Zweifel die Vorstellung der Inszenierung  "Casse-Noisette et Cie", zu sehen vom 26. Dezember 2013 au 5 janvier 2014 au Grimaldi Forum. Jean-Christophe MAILLOT, seit Choreographicher Leiter der Ballets de Monte-Carlo, hat für dieses Jubiläum einen neuen „Nussknacker“ inszeniert, eine Neubearbeitung des Stoffes mit Bezügen auf die frühere, vor mehr als zehn Jahren entstandene Choreographie..

Im Februar folgen dann weitere "Imprévus", Ballettaufführungen, Galaveranstaltungen, Tourneen nach Moskau, China, in die USA, nach England, Spanien und Frankreich.

Umfassende Informationen finden Sie auf: www.balletsdemontecarlo.com

Anzahl der Ansichten : 629