Das Grimaldi-Forum Monaco kündigt seine nächste große Sommerausstellung an

20.11.2012  Kultur

„Monaco feiert Picasso“ ist eine Hommage an den Künstler aus Anlass seines 40. Todestages



Das Grimaldi-Forum Monaco möchte einen völlig neuen Blick auf das künstlerische Schaffen Picassos bieten und dabei einerseits die besondere Beziehung zur Côte d’Azur herausstellen und andererseits eine seltene Auswahl wichtiger Werke des Künstlers aus einer bemerkenswerten Privatsammlung vorstellen.

Die 150 Werke der Ausstellung lassen sich zwei thematischen Einheiten zuordnen:

„Picasso und die Côte d'Azur“  - diese Thematik führt den Besucher in die Gegend um Antibes-Juan-les-Pins, Golfe-Juan, Mougins, Cannes, wo Pablo Picasso in den Jahren von 1920 bis 1946 sehr gern die Sommermonate verbrachte und aus dem südlichen Licht, dem Meer und der Küstenlandschaft Inspiration schöpfte.

„Picasso in der Sammlung Nahmad“  unter  diesem Aspekt werden Meisterwerke Picassos vorgestellt, die einen zentralen Platz in dieser aufgrund ihrer Qualität und ihres Umfangs weltweit einzigartigen, von  Ezra und David Nahmad in den letzten fünfzig Jahren zusammengetragenen Sammlung einnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf : www.grimaldiforum.com

 

Anzahl der Ansichten : 914