Das Métropole ESPA Monte-Carlo stellt seine neue Behandlung vor

14.08.2013  Relaxing & Well being

Für den Neustart nach den Sommerferien 2013 bringt das Spa des Hotels Métropole Monte-Carlo exklusiv in Frankreich und Monaco die Bambus-Massage ESPA auf den Markt



Ab 23. September können die Gäste des Hotels und auch externe Spa-Kunden die Bambus-Formmassage mit ihren vielfältigen wohltuenden Wirkungen kennen lernen.

Sie wirkt zugleich erholsam-entspannend, dynamisierend und belebend, in Verbindung mit einem Drainage-Effekt; dabei erfahren Muskeln und Gelenke spürbar erleichternde Lockerung.

Diese Massage fördert die Energieleitung, man fühlt sich danach wie neu geboren; dies bewirken die unterschiedlich großen, erwärmten Bambusstängel.

Bei dieser Bambusmassage kommt eines des sechs essenziellen ESPA-Öle zum Einsatz, der Kunde kann entsprechend seinen Bedürfnissen und Wünschen wählen, welches dieser Öle er für seine Massage verwendet haben möchte. So lässt sich dank der zwei Sortimente der Öle – energiespendend und belebend oder aber entspannend und beruhigend - eine ganz individuell abgestimmte Behandlung erzielen.

Die ESPA-Bambus-Behandlung kann einzeln oder im Rahmen eines Rituals geordert werden.

Im Herbst können die Hotelgäste und die Odyssey-Mitglieder diese Zeit der Entspannung noch am Swimmingpool ausklingen lassen, der nun bis zum Frühjahr 2014 überdacht bleibt. 


Umfassende Informationen dazu finden Sie auf : www.metropole.com




Fotos : DR / Métropole / Larit

Anzahl der Ansichten : 460