Das Philharmonische Orchester Monte-Carlo spielt für Verliebte

01.02.2013  Kultur

Am 14. Februar 2013 gibt das OPMC sein Sankt-Valentins-Konzert



 

 

Das Sankt-Valentinskonzert im Rahmen der Konzertreihe der Salle Garnier beginnt 19.30 Uhr.

Das Orchester mit Alexander Shelley am Dirigentenpult, die Sopranistin Sandra Pastrana und der Tenor Davide Giusti interpretieren die Ouvertüre zu Romeo und Julia, die Arie der Nanetta von Gianni Schicchi, Siegfried-Idyll von Wagner und mehrere Ausschnitte aus Werken von Bernstein, darunter West Side Story.

 

Konzert zu Sankt Valentin

14. Februar – 19.30 Uhr Salle Garnier

www.opmc.mc

Anzahl der Ansichten : 250