Der Chefkoch des Monte-Carlo Bay begeistert Tokyo

03.02.2014  Gastronomie, hotels

Spitzenkoch Marcel Ravin exportiert seine Geschmacksreise



Vom 25. bis zum 27. Februar können die Gäste des Restaurants „Terrace On The Bay“ des Hotels Nikko in Tokio-Odaiba drei Tage lang die Cross-Over-Küche von Marcel RAVIN genießen, die im Monte-Carlo Bay Hotel & Resort so erfolgreich ist. Eine große private Abendveranstaltung bildet den Höhepunkt seines Aufenthalts im Hotel Nikko.

Vom 1. bis zum 3. März arbeitet Marcel RAVIN dann mit seinem Freund, dem Chefkoch Keisuke Matsushima, der in Nizza und Tokio mit einem Michelinstern dekoriert ist, in der Küche des „I“ in Tokio-Harajuki.

Nach New York und Beirut trägt dieses Event in Japan weiter zur Verbreitung des Know-hows eines Spitzenkochs bei, der seine Kollegen seit 2005 an seinem atypischen und faszinierenden Parcours teilhaben lässt.

Dieser Autor eines Kochbuchs mit dem Titel „D'un Rocher à l'autre“ (Von einem Felsen zum anderen) definiert sich selbst als Handwerker, als mit der Natur in Einklang stehender Mensch, der saisonale Produkte bevorzugt und Brücken zwischen seiner Heimat Martinique, Monaco und den Hauptstädten der Welt baut, in die er seine Kunst exportiert, Freude zu bereiten.

Für einen Altruisten wie Marcel RAVIN liegt der größte Erfolg im Lächeln und in der Zufriedenheit seiner Gäste, auch der Anspruchsvollsten unter ihnen. So wird er auch in Japan eine Auswahl seiner jetzt schon mythischen Gerichte zaubern, wie zum Beispiel sein berühmtes "Bio-Hühnerei" mit getrüffeltem Maniok und Maracuja-Emulsion

www.montecarlosbm.com

Anzahl der Ansichten : 218