Die Sommersaison im Meereskundliche Museum von Monaco

20.07.2013  Leisure

Abendveranstaltungen, Kurse für Kinder, zeitweilige Ausstellungen... im Rahmen der Ausstellung „Requins“ („Haie“) sind zahlreiche Veranstaltungen geplant



 

Die Abendveranstaltungen des Meereskundlichen Museums von Monaco
Im Juli und August organisiert das Museum jeden Mittwoch ab 20.30 Uhr abendliche Sonderveranstaltungen, die bis Mitternacht den Besuch dieses 6000 m2 großen, ganz dem Meer gewidmeten Ausstellungspalais ermöglichen. Eine große, sinnlich-anschauliche Ausstellung macht mit den Haien bekannt, populärwissenschaftliche Vorträge vermitteln vertiefende Informationen und einen individuellen Blick auf die Ausstellung über die Haie.

Die Schnupperkurse zum Kennenlernen der Meereswelt für 8- bis 12-jährige
Das Meereskundliche Museum nutzt die Schulferien, um in einem Schnupperkurs Kinder und Jugendliche anzusprechen und ihr Interesse für die Meereswelt zu wecken! Diesen Sommer sind zwischen dem 8. Juli und dem 30. August acht Kursdurchgänge von je einer Woche angesetzt. Für die jungen Entdecker steht vieles auf dem Programm, so eine Reise der Sinne, um die Bekanntschaft der « Haie » zu machen. Die jungen Kursteilnehmer werden von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (einschließlich Mahlzeiten) im Haus von einem Pädagogenteam betreut..

Das Künstlerkollektiv MC Nuances zeigt vom 29. Juni bis 21. Juli 2013 "Croc'Art" 
Ebenfalls im Rahmen der neuen, den Haien gewidmeten Ausstellung bietet das Museum den Mitgliedern der monegassischen Künstlervereinigung MC Nuances Gelegenheit, ihre künstlerische Wahrnehmung dieses faszinierenden Gegenstandes, der Herren der Meere beizusteuern.  Insgesamt stellen etwa zwanzig Künstler, Absolventen der Ateliers Publics,  ihre Werke zu diesem Thema im Konferenzsaal des Meereskundlichen Museums Monaco aus.


Ausführliche Informationen finden Sie auf: www.oceano.org

Anzahl der Ansichten : 798