LeaderBoard 1 LeaderBoard 2

Die Wiener Philharmoniker im Grimaldi Forum Monaco

21.12.2017  Unterhaltung

Gustavo Dudamel dirigiert - eine Koproduktion mit der Oper von Monte Carlo



Freitag, 12. Januar 2018 um 20 Uhr, Salle des Princes.

Dieses legendäre Orchester wurde 1842 gegründet und spielt insbesondere Brahms‘ 2. Symphonie, Bruckners 4. Symphonie oder Richard Strauss‘ „Frau ohne Schatten“.

Die Live-Übertragung des Neujahrskonzerts, das von mehr als 50 Millionen Zuschauern verfolgt wird, verleiht ihm eine einzigartige Sichtbarkeit.

Diese unvergleichliche musikalische Identität entsteht durch die Exzellenz der internen Kooptation der einzelnen Pulte und den einzigartigen, idiomatisch wienerischen Stil.

Die Leitung dieser Phalanx ist dem Besten vorbehalten: von Wilhelm Furtwängler, Karl Böhm, Herbert von Karajan, Claudio Abbado bis Zubin Mehta.

In Monaco ist es das junge venezolanische Wunderkind Gustavo Dudamel, das dieses Privileg erhält. Dieser berühmte Dirigent wird von der Überzeugung angetrieben, dass Musik das Vehikel ist, das insbesondere junge Leute aus allen Gesellschaftsschichten vereint und inspiriert. So verbreitet er Musik überall und mit allen Mitteln, die die moderne Technologie zu bieten hat. Die Oper von Monte-Carlo, die Wiener Philharmoniker und Gustavo Dudamel genießen dabei die wertvolle Unterstützung der Marke Rolex, ohne die diese außergewöhnliche Zusammenarbeit nicht stattfinden könnte

Weitere Informationen

http://www.grimaldiforum.com/fr/agenda-manifestations-monaco/orchestre-philharmonique-de-vienne-2#.Wjt8k2eWyUk

Anzahl der Ansichten : 256