Ein Team des Métropole Monte-Carlo nimmt vom 16. bis zum 24. November 2013 an der 14. Ausgabe des „No Finish Line“ in Monaco teil

31.10.2013  Charity

Das monegassische Hotel stellt gemeinsam mit der Organisation "Peace and Sport" ein Team von Champions zugunsten des Vereins „Chidren & Future“ zusammen.



Von Samstag, dem 16. November, 14.00 Uhr, bis Sonntag den 24. November 2013, 14.00 Uhr, erneuert das Hotel Métropole Monte Carlo sein Engagement bei der Veranstaltung „No Finish Line“ und arbeitet dabei in diesem Jahr mit „Peace and Sport“ zusammen, einer Organisation, die Frieden durch Sport fördert.

Die beiden monegassischen Institutionen haben sich in diesem sportlichen Geist zusammengetan, um Geld für den Verein „Chidren & Future“ zu sammeln.

Das aus 300 Läufern bestehende Team des Hôtel Métropole Monte-Carlo – Peace and Sport beteiligt sich am Lauf „No Finish Line“ im Port Hercule. Ziel ist es, auf einem Rundkurs von 1370 Metern laufend oder gehend möglichst viele Kilometer zurückzulegen. Pro zurückgelegtem Kilometer geht 1 € an den Verein „Children & Future“.

Das Team Hôtel Métropole Monte-Carlo – Peace and Sport wird Tag und Nacht im Wechsel für diesen guten Zweck laufen.

Jeden Abend ab 18.30 Uhr haben die Teilnehmer das große Privileg, im Zelt Métropole / Peace and Sport einen Sportler zu treffen, der sie während der gesamten Strecke begleiten wird.

Eine einzigartige Gelegenheit, Legenden des Sports – und Kämpfer für den Frieden wie Wilson Kipketer, Jelena Isinbajewa, Marc Raquil und viele andere zu treffen.

Alle Informationen auf:
www.nofinishline.com
www.metropole.com
www.peace-sport.org

Anzahl der Ansichten : 288