Ein spontaner romantischer Auftakt im Hôtel Hermitage Monaco

27.02.2014  Stay

Aufenthalte mit Verwöhncharakter



Das Hôtel Hermitage Monte-Carlo ist ein wahrhaft idyllischer Ort mit Blick auf das Mittelmeer und den Fürstenfelsen. Es steht mit seinem neu interpretierten Belle-Epoque-Stil beispielhaft für die monegassische Raffinesse.

Dieses legendäre und denkmalgeschützte 5-Sterne-Hotel ist das Aushängeschild der Société des Bains de Mer und lädt seine Kunden zu einem romantisch-sinnlichen Ausflug ein.  Zu diesem Anlass gibt es vor dem exklusiven Dinner im Sternerestaurant Vistamar einen ungewöhnlichen Auftakt - an der Crystalbar.

Die Crystalbar, die ihren intimen und eleganten Charakter dem Dekorateur Pierre-Yves Rochon verdankt, lädt ihre Gäste bis zum 8. März ein, einen romantischen Moment als Hommage an die Frau zu erleben. Sternekoch Joel Garault und seine Brigade lassen sich von den "Taitinger-Momenten" (les Instants Taitinger) inspirieren und kreieren rund um die herausragende Cuvée Prélude „Grands Crus“ eine Auswahl an salzigen und süßen Snacks, um den perfekten Ausdruck der prickelnden Mineralität des Champagners zu unterstützen.

Die Cuvée Prélude „Grands Crus“ zeichnet sich durch ihre pikanten, sanften, süßen und fruchtigen Noten aus, die wunderbar mit der glänzenden Robe, der blassgelben Farbe und den silbernen Reflexen harmonieren. Die erst mineralischen und dann pflanzlichen Noten gipfeln in einem vollmundigen und explosiven Finale am Gaumen und sind Vorboten eines einzigartigen romantischen Augenblicks im Hôtel Hermitage.


Alle Informationen auf: www.montecarlosbm.com
www.hotelhermitagemontecarlo.com

Anzahl der Ansichten : 305