Internationaler Feuerwerks-Wettbewerb „Feux d’Artifices Pyromélodiques“ in Monaco - Ausgabe 2014

01.07.2014  Stay

Die Sieger der vier letzten Ausgaben treten in diesem Sommer an vier Abenden im Port Hercule gegeneinander an



Der Internationale Wettbewerb für „pyromelodisches“ Feuerwerk wurde 1966 anlässlich der Feiern zum einhundertjährigen Bestehen des Stadtviertels von Monte-Carlo ins Leben gerufen und findet an vier Abenden im Sommer statt. Im Jahr 1996, in seiner 31. Ausgabe, wechselt der pyrotechnische zu einem pyromelodischen Wettbewerb.

Jedes Jahr werden 2 Shows im Juli (um 22 Uhr) und 2 Shows im August (um 21.30 Uhr) programmiert.

In diesem Jahr folgt der Wettbewerb einem ganz besonderen Rhythmus. Alle fünf Jahre werden die Sieger der vorangegangenen vier Ausgaben zum Finale der Sieger des Internationalen „pyromelodischen“ Feuerwerks-Wettbewerb eingeladen.

Samstag, 19. Juli um 22.00 Uhr: Polen als Sieger des Jahres 2011 mit der Firma Surex Family Company

Sonntag, 27. Juli um 22.00 Uhr: Spanien als Sieger des Jahres 2013 mit der Firma Pirotecnia Zaragozana

Samstag, 9. August um 21.30 Uhr: England als Sieger des Jahres 2010 mit der Firma Jubilee Fireworks

Samstag, 16. August um 21.30 Uhr: England als Sieger des Jahres 2012 mit der Firma Pyrotex Fireworx

Seit 2010 können die Zuschauer ab dem Tag nach der Show auf der Website: www.monaco-feuxdartifice.mc ihre Stimme für den Publikumspreis abgeben.

Vor und nach dem Feuerwerk finden kostenlose und frei zugängliche Konzerte statt.

Samstag, 19. Juli
20.30 Uhr, Konzert vor dem Feuerwerk: Das Duo „Gypsy-Swing“ (Gitarristen-Duo mit den größten Hits aus Jazz und Gypsy) – Exotischer Garten von Monaco
22.30 Uhr, Konzert nach dem Feuerwerk: Jazzorchester der Stadt – Hafen von Monaco

Sonntag, 27. Juli
20.30 Uhr, Konzert vor dem Feuerwerk: Das Quartett „TralaLive“ (Themen der klassischen Musik, des Jazz und des französischen Chanson, interpretiert von 3 akustischen Gitarren und einer Geige ) – Exotischer Garten von Monaco
22.30 Uhr, Konzert nach dem Feuerwerk: Mister Noise – Hafen von Monaco

Samstag, 9. August
20.00 Uhr Duo „Romanesca“ (Duo Gitarre/Mandoline mit den größten Komponisten aus Barock und Gegenwart) - Exotischer Garten von Monaco
22.00 Uhr Princesse de Nuit – Hafen von Monaco

Samstag, 16. August
20.00 Uhr  Klassisches Gitarrenduo „KG“ (Auswahl der schönsten Melodien für die klassische Gitarre) - Exotischer Garten von Monaco
22.00 Uhr  Nuvibes – Hafen von Monaco


Alle Informationen auf: http://www.monaco-feuxdartifice.mc/

Anzahl der Ansichten : 2344