Internationaler Feuerwerkswettbewerb „Pyromélodiques“ Monaco 2013

03.07.2013  Unterhaltung

Die 45.Auflage des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs findet an je zwei Terminen im Juli und im August statt



Die 45. Auflage des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs Pyromélodiques Monaco wird am 6. Juli mit der Vorführung Kanadas (22.00 Uhr) eröffnet, darauf folgt am Freitag, 26. Juli die Präsentation Spaniens (22.00 Uhr), weiter am Freitag, 9. August, der Beitrag Italiens (21.30 Uhr), und schließlich am Mittwoch, 21. August, die Feuerwerksschau Chinas (21h30).

Zum Abschluss des Wettbewerbs werden zwei Preise verliehen. Die Zuerkennung des einen Preises erfolgt durch eine aus Mitgliedern des Kommunalrates und Vertretern aus Kunst und Zivilgesellschaft bestehende Jury unter Vorsitz des Bürgermeisters ; der andere Preis, der Publikumspreis, wird per Online-Abstimmung von den Internet-Surfern auf der Website www.monaco-feuxdartifice.mc in der dort eingerichteten Rubrik „A vous de voter !“ („Geben Sie hier Ihre Stimme ab!“) vergeben. Zugang zur Abstimmung besteht jeweils ab dem folgenden Tag nach der Feuerwerks-Vorführung.

Die Zuschauer können das Feuerwerk und die Sounduntermalung von der Avenue d’Ostende und vom Quai Albert I. aus genießen, oder auch von einem einzigartigen Betrachterplatz: dem Jardin Exotique, in dem jeweils vor Beginn des Feuerwerks am 6. Juli sowie am 9. und am 21. August Gratiskonzerte stattfinden.

Auch dieses Jahr werden die Pyrotechniker ihr Können vom Quai Rainier III (Schwimmdeich des Hafens Port Hercule) aus zeigen, Vorführungen von 25 Minuten, bei denen Rhythmus und Melodie der Musik mit dem Licht- und Farbenspiel des Feuerwerks in Wechselwirkung treten.

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie auf:
www.monaco-feuxdartifice.mc

Anzahl der Ansichten : 4180