Kick Boxing Monte-Carlo Fighting Masters im Stadion Louis II

07.02.2013  Sport

Acht Kämpfe um acht Weltmeistertitel, Beginn am Samstag, 9. März um 20.00Uhr



 

Die zweite Auflage der großen Veranstaltung im Kickboxen findet am 9. März in Monaco statt.

Auf dem Programm für dieses Event stehen vier Kämpfe im Kickboxen und vier Kämpfe in der Disziplin K1 Rules, unter Schirmherrschaft der Wako Pro World Association of Kick Boxing Organization.

Am 8. März wird auf der Terrasse des Café de Paris das öffentliche Wiegen durchgeführt.

Am Samstag, 9. März, ab 20.00 Uhr treten die derzeit besten Sportler dieser Disziplinen gegeneinander an. Von den 16 Kickboxern, die sich dem Kampf stellen, haben 12 bereits einen Weltmeistertitel inne!

Die Wettkampfteilnehmer im Kickboxen:

- Mittelgewicht (75 kg): der Russe Aleksandr Zakharov, 21 Jahre, 1,84 m,  Weltmeister 2011 Wako (K1Rules), mit bisher 112 Kämpfen, davon 94 siegreich, tritt gegen den Belorussen Yury Bessmertny an: 25 Jahre, 1,82 m, sechsfacher Weltmeister (darunter 2 Mal mit der Wako), mit bisher 41 Kämpfen und 32 Siegen (16 KO), 8 Niederlagen, 1Kampf endete unentschieden.

- Schwergewicht  (88,600 kg): der Russe Alexey Rybkin, 25 ans, 1,86 m, Vainqueur de la Coupe du Monde de Kick-Boxing 2011, ayant à son actif 175 combats pour 127 victoires sera opposé à l’Américain Jordan Mitchell, 21 ans, 1,86 m, ayant à son actif 25 combats pour 22 victoires 3 défaites.

- Schwergewicht (94,100 kg): Der Serbe Nenad Pagonis, 25 Jahre, fünffacher Weltmeister im Kickboxen bzw. K1 Rules (2007 bis 2012), mit bisher 99 Kämpfen, von denen er 93 gewann und 6 verlor, tritt gegen den Russen Aleksey Papin an, dieser ist 25 Jahre alt, 1,85 m groß und vierfacher Weltmeister (2010 bis 2011), er bestritt bisher 61 Kämpfe, davon 50 siegreich (20 vor dem Limit).

- Superschwergewicht (+94,200 kg): Der Franzose Abdelrahmane Coulibaly, 27 Jahre alt, 1,91 m groß, Drittplatzierter bei der Weltmeisterschaft der Muaythai IFMA, dreifacher Europameister, Französischer Meister der K1 Rules Pro 2011, mit bisher bestrittenen 61 Kämpfen, wovon er 50 gewann ( 20 vor dem Limit), kämpft gegen den Russen Ragim Aliev, 20 Jahre alt, 1,95 m groß und 118 kg schwer, Juniorenweltmeister im Kickboxen 2010, Vize-Europameister 2012, Russischer Meister 2012.

Die Teilnehmer in der Disziplin K1 Rules :

- Mittelschwergewicht (81,400 kg):  Der Italiener Federico Spitaletto, 29 Jahre, amtierender Weltmeister, mit bisher 28 Kämpfen, von denen er 17 gewann, 9 verlor und 2 unentschieden beendeete, tritt gegen Sidney „The Machine“ Mokgolo an, dieser ist 21 Jahre alt, 1,86 m groß, K1-Meister von Südafrika, auf seinem Wettkampfkonto verzeichnet er 19 Kämpfe, die er alle gewann, 18 durch k.o.-Sieg.

- Cruisergewicht  (85,100 kg) : Der Niederländer Horace „Boy Boy“ Martin, 27 Jahre alt, 1,85 m groß, amtierender Weltmeister, mit bisher bestrittenen 45 Kämpfen, von denen er 39 gewann (darunter 19 durch k.o.-Sieg), 5 verlor und 1 unentschieden beendete, tritt gegen Français Yassine „Boom Boom“ Ahaggan an, dieser ist 23 Jahre alt, 1,83 m groß, K1-Weltmeister (WKN) 2012 und verzeichnet bisher 28 Kämpfe, 24 Siege ( davon 16 durch k.o.) und 4 Niederlagen.

- Schwergewicht (88,600 kg) : Der Russe Suleyman Magomedov, 22 Jahre alt, 1,88 m groß, zweifacher Worldcup-Gewinner in der Disziplin K1 Rules, bisher 53 Kämpfe, 48 Siege, kämpft um den Titel gegen Français Halim Chibani, 22 Jahre alt, 1,84 m groß, Vize-Europameister 2012, zweifacher Französischer Meister ( 2008,2009), Gewinner des Frankreich-Pokals, mit bisher 18 Kämpfen, wovon  er17 gewann (7 vor dem Limit) und einen verlor.

- Cruiser –Schwergewicht (94,100 kg) : der Rumäne Bodgdan Stoica, Weltmeister im SuperKombat 2012 und Interkontinental-Meister (88,600 kg)Wako Pro 2011, mit bisher bestrittenen 37 Kämpfen, von denen er 34 gewann (26 durch k.o.) und 3 verlor, kämpft um den Weltmeistertitel gegen den Niederländer Redouan Cairo, 29 Jahre alt, Weltmeister im Muaythai (IFMA), Interkontinental-Meister Wako Pro 2011 K1 Rules, der bisher 45 Kämpfe bestritt, wovon er 32 gewann, 10 verlor und 3 unentschieden beendete.

Die Kämpfe werden in 5 Runden zu je 3 Minuten ausgetragen.

Freuen wir uns auf einen großartigen Abend des sportlichen Wettkampfes, getragen vom Respekt ethischer Werte, gegenseiter Achtung und Fairplay!

Monte-Carlo Fighting Masters 
9. März 2013 um 20.00 Uhr im Stadion Louis II. (Salle Gaston Medecin)

Informationen und Online-Auskunft:
www.kick-boxing-monte-carlo-fighting-masters.comwww.monaco-arts-martiaux.com

Anzahl der Ansichten : 2756