Konzert „Summer Dream“ im Fürstenpalast von Monaco

22.06.2012  Charity

Am Samstag, 7. Juli um 21.15 Uhr findet ein Sonderkonzert zugunsten der Stiftung Prince Albert II de Monaco statt



Das auf Initiative des Fürstenpalastes ins Leben gerufene Konzert „Summer Dream“  hat den Anspruch, Kunstliebhaber und Naturschützer in einer gemeinsamen großen Initiative zu vereinen, um die Aktionen der Stiftung Prince Albert II de Monaco zu unterstützen.

Die Organisation dieser Veranstaltung wurde, in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung, dem Pianisten und Professor an der Musikakademie, dem Künstlerischen Leiter, Michael Desjardins übertragen, einer stark im Kunstleben des Fürstentum engagierten Persönlichkeit.

Im Juni 2006 fasste Seine Durchlaucht Fürst Albert II. von Monaco den Entschluss zur Gründung Seiner Stiftung, als Reaktion auf besorgniserregende Gefahren, die dem Naturmilieu unseres Planeten drohen.  

Die Stiftung Prince Albert II de Monaco wirkt für den Umweltschutz und die Förderung der nachhaltigen Entwicklung im Weltmaßstab. Die Stiftung unterstützt Initiativen öffentlicher und privater Organisationen in den Bereichen Forschung, technologische Innovation und sozial verantwortliches Handeln. Sie finanziert Projekt in drei vorrangigen Regionen und konzentriert ihr Wirken auf drei Hauptbereiche.

Das Konzertprogramm:
Shani Diluka Piano
- Lieder ohne Worte op.19 Nr.1 von Felix Mendelssohn Bartholdy
- Presto der Schottischen Sonate (Fantasie in fis-Moll) op.28 von Felix Mendelssohn Bartholdy
Menuhin Academy Orchestra
Maxim Vengerov Violine und Leitung
-Konzert Nr. 1 von Felix Mendelssohn Bartholdy
-Melodie P.I Tschaikowski
-Scherzo P.I Tschaikowski
-Walzer-Scherzo P.I Tschaikowski
Dee Dee Bridgewater Quintet
Auszüge aus „Midnight Sun“

Eintrittspreise 30 € bis 250 € - Karten erhältlich an den üblichen Verkaufskiosken

www.crem.mc

Anzahl der Ansichten : 762