Roberto Alagna beim Monte-Carlo Sporting Summer Festival

07.08.2013  Unterhaltung

Der Tenor kommt am Samstag, 10. August 2013 zum Konzertauftritt mit „Little Italy“



 

In seinem neuen Bühnenprogramm stellt Roberto Alagna sein Italien vor und würdigt amerikanische Künstler itelienischer Herkunft, die die Musik des 20. Jahrhunderts geprägt haben.

Unbedingt gehören dazu Dean Martin und Frank Sinatra und Pioniere wie Mario Lanza oder der ganz eigenwillige Louis Prima.

„Little Italy“ von Roberto Alagna verbindet über Ländergrenzen hinweg und schließt auch französische Künstler wie Nino Ferrer, Yves Montand oder Serge Reggiani in die Ehrung ein, die ebenfalls dazu beigetragen haben, die italienische Musikkultur in die Welt hinauszutragen.


Roberto Alagna beim Monte-Carlo Sporting Summer Festival
Little Italy
Samstag, 10. August 2013

Weitere Informationen : www.montecarlosbm.com

Anzahl der Ansichten : 260