Spezialitäten aus Parma – zu entdecken im Café de Paris in Monte-Carlo

25.04.2013  Restaurant

Im Rahmen der Tage der Gastronomie sind vom 25. bis 28. April Parma und seine Region mit ihren Produkten in der Brasserie zu Gast



Die Spitzenköche Enrico Malpeli und Vincenzo Botte der Trattoria Sorelle Picchi in Parma und Jean Claude Brugel, Küchenchef des Café de Paris vereinen ihre Kräfte und Kochkünste für einen vier Tage währenden gastronomischen Ausflug. 
 
Die Produkte der Salumeria Rosi in Parma geben die Richtung für diese kulinarische Expedition an; die Forschungsreisenden entdecken Spezialitäten wie Wurstsortimente, die «  torta fritta », die «Tagliatelle con strolghino di culatello e funghi prugnoli », oder Rinderfilet, Parmaschinken und Parmesankäse. 
 
Diese Spezialitäten sind bis zum 28. April sowohl auf der Mittagskarte als auch auf der Abendkarte zu finden.
 
 
www.montecarlosbm.com

Anzahl der Ansichten : 208