Tage der offenen Tür an der Oper von Monte-Carlo

05.02.2014  Kultur

Am 14. und 15. Februar öffnet die Oper ihre Türen



Ein breites Publikum kann an zwei Tagen Einblicke in den Entstehungsprozess einer lyrischen Produktion gewinnen.

Freitag, 14. Februar 2014 um 20.00 Uhr: Offene Bühnen- und Orchesterprobe von „L’Elisir d’Amore“.
Die Sänger und Musiker proben das Stück einen Akt nach dem anderen unter der Leitung des Dirigenten und des Regisseurs. Sie arbeiten an der Kohärenz zwischen Musik, Gesang und Inszenierung. Mit Ausnahme von Kostümen und Schminke sind alle Elemente des Schauspiels vorhanden.

Samstag, 15. Februar 2014 um 14.30 Uhr: Offene „italienische“ Probe von „L’Elisir d’Amore“.
Eine „italienische“ Probe wird mit den Solisten und dem Chor auf der Bühne und dem Orchester im Graben abgehalten. Es wird weder gespielt, noch werden Kostüme getragen. Um den homogenen Gesamtklang zu testen, singen die Protagonisten zum ersten Mal mit voller Stimme.

Karten, die einen kostenlosen Eintritt zu diesen Proben ermöglichen, können ab dem 6. Februar am Reservierungsschalter im Atrium des Casinos abgeholt werden.

Weitere Informationen: www.opera.mc

Anzahl der Ansichten : 472