Wiedereröffnung des Rosengartens der Fürstin Gracia Patricia von Monaco

17.06.2014  Leisure

Nach achtmonatigen Arbeiten fand die Eröffnung des neuen Rosengartens der Fürstin Gracia Patricia am Samstag, den 14. Juni 2014 in Anwesenheit des Fürsten Albert II., Prinzessin Caroline von Hannover und Fürstin Charlène statt



Der Rosengarten wurde am 18. Juni 1984 von Fürst Rainier III. angelegt, der einen Platz zum Gedenken an seine Gattin Fürstin Gracia Patricia schaffen wollte.

Fast 30 Jahre später öffnet eine neuer, großer Rosengarten mit 5000m², 8000 Rosenstöcken und 300 Arten seine Tore, der dennoch den Charme des alten Gartens bewahrt.

Unter anderem können die Besucher die Rose der Fürstenfamilie Grimaldi, die Rosen von Prinzen, Prinzessinnen und sonstigen Persönlichkeiten bewundern...

Moderne Informationstechniken wurden in den Rosengarten integriert, unter anderem gibt es interaktive Säulen und „QR-Codes“ zu den verschiedenen Rosenarten.

Die Pflege des Rosengartens berücksichtigt den Umweltschutz, was ihm das Label eines ökologischen Gartens einbringen könnte.

Der Garten ist rund um die Uhr geöffnet.

Weitere Informationen:
Landschaftsgarten Fontvieille & Rosengarten der Fürstin Gracia Patricia
Avenue des Guelfes

Tel.: + 377 92 16 61 16

Anzahl der Ansichten : 765