Le Grand Tour

Le Grand Tour

Gehen Sie auf Entdeckungsfahrt im Fürstentum Monaco und genießen Sie die wundervollen Aussichtspunkte.

Der Felsen von Monaco; Fontvieille oder Monte Carlo enthüllen Ihnen ihre Geheimnisse, die Sie dank der Kommentare in Ihrer Landesprache über die individuellen Einweg-Kopfhörer erfahren.

Mit Ihrem 1 oder 2 Tage gültigen „Pass“ können Sie an den 12 Haltestellen beliebig einoder aussteigen, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die sich auf unserer Rundfahrt befinden: der Fürstenpalast, das Casino, die Museen…

Fahrtdauer ohne Ausstieg: ca. 1 Stunde. Die Fahrtdauer kann je nach Verkehrsbedingungen auch etwas länger sein.

Laden sie der Broschüre

Informationen :
STTM - 26 bis Bd Princesse Charlotte - 98000- Monaco
Tel : +377 97 70 26 36
E-Mail : info@monacolegrandtour.com
Web Site : http://monacolegrandtour.com

 »Geschlossen

Monaco-Stadt, der Felsen

Entdecken Sie die Altstadt durch die schmalen, mittelalterlichen Gässchen, die Sie zu dem malerischen Place Saint Nicolas und Placette Bosio, zur Kapelle der Miséricorde, zum Justizpalast und zur Kathedrale, 1875 gebaut und Gebäuden im romanischen-byzentischen Stil, führen.  »Die Fortsetzung lesen

Monte-Carlo, das Kasino

Auf dem Place du Casino angekommen, wird Ihnen bei dem Anblick des berühmten Kunstwerks des Architekten Charles Garnier der Atem stocken. Im Jahr 1863 wurde das Kasino um ein Atrium mit 28 Onyx Kolonnen herum erbaut. Im hinteren Teil befindet sich der Garnier Saal, ein italienisches Theater in rot und goldf... »Die Fortsetzung lesen

Fontvieille, High-Tech Stadtteil

Fontvieille, Stadtteil ganz und gar am Meer gelegen. Die Technologie dient dem Fürstentum und Monaco hat beschlossen an diesem Ort umweltfreundliche High-Tech Unternehmen zu empfangen. In diesem Teil von Monaco liegt das Stadium Louis II. Es wurde 1985 eingeweiht.  »Die Fortsetzung lesen

Von Condamine bis Moneghetti, das Herz von Monaco

Um das traditionelle Monaco zu erleben, gehen Sie auf den Markt der Condamine. Einer breiten Esplanade im Herzen der Stadt, die sich jeden Morgen mit den Auslagen des Kräutermarktes koloriert. Sie ist umgeben von schattigen Arkaden, wo man, beim Lesen seiner Zeitung, einen Aperitif trinken oder sich verköst... »Die Fortsetzung lesen