Die « Geschäftsmänner » auf elektrischen Fahrrädern in Monaco

Umwelt

Die « Geschäftsmänner » auf elektrischen Fahrrädern in Monaco

Im Rahmen der „Europäischen Woche der Mobilität“ hat die Junge Internationale Wirtschaftskammer Monacos Geschäftsmänner und – frauen aus dem Fürstentum zu einem Umzug auf elektrischen Fahrrädern eingeladen, um eine andere Art des Transports zu demonstrieren.

Zahlreiche Geschäftsleute folgten dieser Einladung und schlossen sich dem Motto der europäischen Woche « Bouger autrement et dans la bonne direction » (Sich anders fortbewegen und dies in die richtige Direktion) an. Abteilungen der monegassischen Regierung, ansässige Betriebe als auch Anwohner durchquerten in guter Stimmung und bei gutem Tempo auf ihren Elektro-Fahrrädern das Fürstentum, und auch die Steigungen wurden mühelos gemeistert!

Der Umzug begann im Stadtviertel von Fontvieille und führte zuerst auf den Platz des Palastes für ein Gruppenphoto. Auf dem Weg vom Palast, am Hafen „Hercule“ entlang Richtung Strand des Larvottos wurde dieser besondere, ökologische Umzug von vielen Touristen und Fußgängern bewundert und fotografiert. Die Elektro-Fahrräder waren die Stars.

Am Ziel erreicht erwarteten die Teilnehmer dieses Umzugs bereits hybride und elektrische Autos, die zu einer Testfahrt einluden. Getestet werden konnten unter anderem der Renault TWIZY, der Mitsubishi MIEV als auch der Smart.

 »Geschlossen

Das Fürstentum von Monaco und PlanetSolar

Monaco ist eine der außergewöhnlichsten Destination weltweit und wurde von PlanetSolar als Abreise- und Ankunftshafen für seine 19-monatige Weltreise (September 2010 – Mai 2012) ausgewählt. Aufgrund Monacos stetigem Einsatz im Umweltschutz und seines Kampfes gegen den weltweiten Klimawechsel fiel die Entsch... »Die Fortsetzung lesen

Operation « Monaco - Saubere Strände » 2012

Das dritte Jahr in Folge werden auch diesen Sommer am Strand von Larvotto Strand-Aschenbecher kostenlos an die Badegäste verteilt.  »Die Fortsetzung lesen