Fairmont Monte Carlo

Umwelt

Fairmont Monte Carlo

Umweltprogramm des Fairmont

Die Fairmont Hotels & Resorts wurden auf den Prinzipien gegründet, dass eine dauerhafte und nachhaltige Beziehung zwischen Land und Gemeinden vorhanden sein muss.

Unsere kanadischen Hotels waren die ersten, die 1990 ein Umweltprogramm entworfen haben, um ihren ökologischen Fußabdruck und damit seinen Einfluss auf die Erde zu reduzieren. Dieser Einsatz wurde von einem Leitbuch mit praktischen Beispielen für die Hotelindustrie begleitet und die Philosophie hat sich mit der Zeit zu einem Kernwert in unserer Firma entwickelt.

Dieses Umweltprogramm des Fairmont erlaubt unseren Hotels, die Erwartungen unserer Gäste zu erfüllen. Das Programm sieht nicht nur Verbesserungen in der Mülltrennung vor, sondern auch im Wasser- und Energieverbrauch und der Sensibilisierung der Öffentlichkeit durch innovatives Handeln mit lokalen Gemeinden und Partnern.

Schon ein Jahr, nachdem das « Green Dream Team » Fairmonts ins Leben gerufen wurde, hat die monegassische Gemeinde den Einsatz unseres Hotels in der Nachhaltigkeit begrüßt und anerkannt. Im Dezember 2008 wurden wir von der Monegassischen Wirtschaftskammer mit dem ersten Preis in der Kategorie „Grossunternehmen“ ausgezeichnet und das Monaco Tourismus- und Kongressbüro zeichnete unsere Bemühungen in 2011 mit dem Preis „d’Excellence“ aus.

Unsere Bemühungen auf lokaler Ebene werden von unseren kanadischen Büros als auch von unseren wesentlichen Partnern wie die Stiftung Fürst Albert II von Monaco, die Société Monégasque d’Assainissement (monegassische Gesellschaft für Hygiene in öffentlichen Bereichen), Soget/Véolia (Nutzung und Verwaltung der Meeresenergie), WWF und verschiedener monegassischer Ministerien (Bildung und Forschung, Tourismus und Umwelt) unterstützt.

Erfahren Sie mehr

Laden Sie unsere Green Partnership-Broschüre herunter

 »Geschlossen

Hôtel Métropole Monte-Carlo

Das Hotel Métropole Monte-Carlo hat 2007 seine Umweltpolitik, die « Green Attitude », ins Leben gerufen, um seinen ökologischen Fußabdruck auf die Umwelt zu reduzieren. Dieser Einsatz wurde schriftlich festgelegt und richtet sich an alle Mitarbeiter, Lieferanten, Subunternehmer und sensibilisiert all sei... »Die Fortsetzung lesen

Monte-Carlo SBM & die Umwelt

Heute, mehr als je zuvor, ist es unumgänglich geworden, Effektivität, Produktivität und Respekt für die Umwelt zu kombinieren. Monte-Carlo SBM hat aufgrunddessen ein Umweltschutzprogramm in seinen verschiedenen Tätigkeitsbereichen eingeführt, welche eine starke Sensibilisierung des Personals, der Lieferante... »Die Fortsetzung lesen

Das Méridien Beach Plaza

Als ein in der Nachhaltigkeit sehr engagiertes Hotel ist das Méridien Beach Plaza vor Kurzem zum zweiten Mal in Folge mit der französischen Zertifizierung „Clef Verte“ und den Glückwünschen der Jury ausgezeichnet worden.  »Die Fortsetzung lesen

Columbus Monte-Carlo

Seit seiner Eröffnung 2001 setzt sich das Columbus Monte-Carlo Tag für Tag für Nachhaltigkeit ein. Dieses Hotel befindet sich in einer herausragenden Umgebung: zwischen Meer und Rosengarten der Fürstin Gracia Patricia.  »Die Fortsetzung lesen

Novotel Monte-Carlo

Als Vorläufer im Hotelbetrieb hatte das Novotel die Erwartungen seiner Kunden für die Umwelt und soziale Angelegenheiten früh verstanden.  »Die Fortsetzung lesen

Grimaldi Forum Monaco

Als Schlüsselfigur in der Event-Branche hat das Kongresszentrum „Grimaldi Forum Monaco“ erkannt, wie wichtig es ist, seinen ökologischen Fußabdruck einzuschränken. Deshalb beteiligt es sich aktiv, wie das ganze Fürstentum Monacos, am Umweltschutz.  »Die Fortsetzung lesen