Siehe

Monaco For You

Monaco ist nicht nur ein Reiseziel; es ist ein Lebensgefühl.

Seit 150 Jahren bietet Monaco anspruchsvollen Reisenden seine Gastfreundschaft. Dieses Land zwischen Meer und Bergen pflegt gekonnt seinen Ruf als Reiseziel, das sich stets neu erfindet und gleichzeitig seinem in seiner DNA verankertem Erbe treu bleibt. Mit einem über Jahrzehnte erweiterten Angebot, das innovative Konzepte mit international bekannten historischen Einrichtungen verknüpft, bietet das Fürstentum einzigartige Erlebnisse und weiterhin höchste Exzellenz.

Um Besucher aus aller Welt unter optimalen Bedingungen zu empfangen und gleichzeitig seine Grundwerte zu wahren, hat Monaco das Label „Monaco Safe“ eingeführt. Es bietet Kunden und Besuchern unterschiedlicher Einrichtungen mit Publikumsverkehr eine vertrauenswürdige Garantie für ihre gesundheitliche Sicherheit. Auf diese Weise können sie das Fürstentum sicher und in aller Ruhe kennen lernen. In einer Zeit, in der Touristen eine besondere Aufmerksamkeit zukommt und in der Resilienz das Gebot der Stunde ist, hat Monaco beschlossen, reaktiv zu sein.

Ob Cocooning-Wellness oder Familienwochenenden, romantische Ausflüge oder Gastronomie und Gaumenfreuden, auf diesen zwei Quadratkilometern werden die mannigfaltigsten Wünsche erfüllt... und diese brauchen wir ganz dringend, gerade jetzt, wo hedonistische Erlebnisse immer seltener werden. Denn so klein Monaco auch geografisch gesehen ist, hat es unglaublich viel zu bieten.

Zahlreiche mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants, prestigeträchtige Veranstaltungen das ganze Jahr über und viele ruhige, verschwiegene Oasen in den Hotels. Aber Monaco ist auch ein Ort, wo man gut essen und trinken und an der Bar lokale Spezialitäten genießen kann. Ein Ort, in dessen Zentrum sich Familien erholen und einkaufen können und wo sich Alt und Jung treffen. Letztere können die Aquarien des Ozeanographischen Museums bestaunen, durch die vielen Gärten des Fürstentums schlendern oder die Autosammlung von S.D. dem Fürsten von Monaco besichtigen.

Während das Fürstentum weiterhin Unterhaltung bietet und fasziniert, ist es bestrebt, ein Referenzmodell für verantwortungsvollen Tourismus zu werden. Monaco setzt sich bereits seit mehreren Jahrzehnten gegen den Klimawandel und für den Schutz der Ozeane ein. Seit dem Amtsantritt von S.D. Fürst Albert II. im Jahr 2005 hat es seine Bemühungen verstärkt, indem es umweltfreundliche Maßnahmen umsetzt. Dies wird durch eine globale staatliche Politik erreicht und durch einen Ansatz, der alle lokalen Tourismusakteure - von Gastronomen bis zu Hoteliers - einbezieht.

Mit anderen Worten: Egal, ob Sie allein, als Paar, mit der Familie oder mit Freunden nach Monaco kommen, Monaco ist endlich für Sie da! : „Monaco is FOR YOU! “