Italien von seiner elegantesten und großzügigsten Seite im La Trattoria des Sporting Monte-Carlo

Am 11. Mai 2017 findet die Wiedereröffnung des La Trattoria - Sporting Monte-Carlo statt.

Dieses Jahr hat Alain Ducasse dem Küchenchef Robbie Pepin sein zweites Restaurant in Monaco anvertraut. Er steht für eine großzügige, schmackhafte Küche, die das reichhaltige Produktangebot der Riviera widerspiegelt, das er mit eleganten und fein abgestimmten Zubereitungen auf den Tisch bringt.

 

Carpaccio von Wolfsbarsch, Pinienkerne, Oliven und Schnittlauch; Oktopus, Tintenfisch und Kartoffeln; marinierte Sardellenfilets, Fenchel; confiertes und gegrilltes Gemüse oder auch Auberginenkaviar. Die traditionellen Pizette und die Theke mit frischer und trockener Pasta gehören ebenfalls zu den Highlights der Trattoria Sporting Monte-Carlo.

Auch glutenfreie Produkte finden sich auf der Karte. Pizzette Margherita, Penne all’Amatriciana, mit grünem Spargel oder all’Arrabiata werden vom Chef zubereitet.

Auf der süßen Seite kommen die großen Klassiker neu interpretiert auf den Tisch, Panna Cotta (Karamell, Schokolade, rote Beeren), Tiramisu oder sizilianische Cassata. Der Carrettino dei Gelati, ein Fahrrad wie in alten Zeiten mit einem roten Eisschrank und silbernen Glocken, hat eine bunte Auswahl an Eiscremes und Sorbets im Angebot.

 

Die Weine - größtenteils aus italienischen Rebsorten - laden uns von Ligurien bis Sizilien ein, den Geschmack ihres Terroirs kennenzulernen.

 

Jeden Tag ab 19.30 Uhr zum Abendessen geöffnet

Vom Donnerstag, dem 11. Mai, bis zum Samstag, dem 30. September 2017 (inklusive)

 

Fotonachweis: P. MONETTA / F. DUCOUT

 

 

Weitere Informationen:

 

(+ 377) 98 06 71 71

 

[email protected]

 

www.montecarlosbm.com