Eine kurze Tour über das Packeis im Ozeanographischen Museum von Monaco

Weihnachtsanimationen vom 23. Dezember 2017 bis zum 7. Januar 2018

Von seiner schönsten Schneeschicht bedeckt, lädt das Ozeanographische Museum kleine und große Elfen ein, die Geheimnisse des Packeises in einer brandneuen Animation in einem zauberhaften Dekor zu ergründen... Und nach dieser Reise in die Polargebiete erwarten die Besucher ein atemberaubender Tauchgang in die Tiefen der Meere, eine Entdeckung der fluoreszierenden Korallen, ein 360°-Film in Begleitung von Pottwalen, die Fütterung der Haie ... Emotionen pur für einen perfekten Jahresabschluss!

Auf dem Programm:

Das Abenteuer Nordpol

Kennen Sie die Schneeeule? Was isst der Schneehase? Wie schützen sich die Inuit vor der Kälte? Antworten auf diese Fragen finden Sie unter dem „großen weißen Schleier“, der Sie ins Herz der Arktis mit ihren Geschichten und Legenden entführt, um ihre Bewohner kennenzulernen.

• Täglich um 11.15, 12.15, 13.15, 14.15, 15.15, 16.15 Uhr

• Kinder von 3 bis 12 Jahren, maximal 15 Kinder pro Sitzung, Dauer: 40 min

• Treffpunkt Eingangshalle (Niveau 0)

Reservierung online, an den Kassen oder am Empfang Animation.

Videopräsentation: http://bit.ly/Animation_Arctique

Digitale Erfahrung rund um das größte marine Kuriositätenkabinett

Oceanomania wurde 2011 von dem Künstler Mark Dion ins Leben gerufen und ist das größte Kabinett für Meeresobjekte weltweit. Skelette, Fossilien, Modelle, Taucheranzüge, Chimären, wertvolle Bücher ... so viele einzigartige Stücke, die durch ein interaktives Totem in 3D (wieder)entdeckt werden können! Erkunden Sie das Erbe des Museums mithilfe eines Touchscreens auf spielerische Art und teilen Sie diese Erfahrung dank der „Selfie“-Funktion und ihren spaßigen Filtern. In den sozialen Netzwerken,

ImmerSEAve 360°: zwei Filme laden zu einem einzigartigen Tauchgang in die Ozeane ein

„Little big Whale“: Die poesievolle Geschichte eines alten Pottwals und seine Reisen durch das große Meer. Eines Tages trifft er den Menschen ... Durch sensationelle 360°-Bilder zittern Sie mit diese Riesen, die die Meere der Welt durchstreifen, zuhören, wie sie in ihrem eigenen Rhythmus atmen . „Tubbataha 360°“. Danach reisen Sie sich mit dem Ozeanographischen Institut auf die Philippinen und tauchen Sie in eines der schönsten Meere der Welt ein, im Tubbataha-Naturpark. Erleben Sie ohne Maske oder Schnorchel die Emotionen eines Tauchgangs ohne nass werden!

• Jeden Tag um 12.30, 13.30, 14.30, 15.30, 16.30 Uhr

• Dauer: 30 min

• Treffpunkt Eingangshalle (Niveau 0)

Reservierung online, an den Kassen oder am Empfang Animation.

Das Streichelbecken:

Entdecken Sie einen Seestern näher, spüren Sie die Federn eines Seeigels, streicheln Sie ein mediterranes Hai-Baby ... 45 Minuten lang können Sie dank der Animateure mit Ihren Händen lernen!

• Immer samstags, sonntags, dienstags und donnerstags um 12 Uhr.

• Jeden Tag um 13.00, 14.00, 15.00, 16.00 und 17 Uhr

• Kinder von 3 bis 12 Jahren, maximal 15 Kinder pro Sitzung, Dauer: 40 min

• Treffpunkt Eingangshalle (Niveau 0)

Reservierung online, an den Kassen oder am Empfang Animation.

Futter für die Tiere des Streichelbeckens:

Wie ein echter Aquarianer die Arten im Becken füttern Die Chance für die Kinder, eine einzigartige Begegnung mit Tieren zu erleben!

• Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 12 Uhr

• Kinder von 4 bis 12 Jahren, maximal 15 Kinder pro Sitzung, Dauer: 40 min

• Treffpunkt Eingangshalle (Niveau 0)

Reservierung online, an den Kassen oder am Empfang Animation.

Das Museum lädt zu einer Licht- und Sound-Show im Salle de la Baleine mit seinen Skeletten ein.

Lassen Sie sich von diesem Moment der Magie mitreißen und entdecken Sie die Skelette des Finnwals, des Killerwals oder des Narwals wie nie zuvor.

• Besichtigung jeden Tag von 10 bis 17 Uhr  > Salle de la Baleine (Niveau 1).

Das Vesper der Fische

Die tägliche Mahlzeit der Bewohner der Hai-Lagune! Dieser spektakuläre Moment ist eine einzigartige Gelegenheit, mit den Teams zu interagieren. Vor dem Aquarium sitzend, mit den Augen die Fische verfolgend, lassen sich die Kinder absolut nichts entgehen.

• Jeden Tag: um 11.15 Uhr> Treffpunkt Aquarium (Niveau -1)

Entdeckung der fluoreszierenden Korallen

Steine, Tiere oder Pflanzen? In einer nächtlichen Stimmung rund um ein 5000-Liter-Becken können Sie die Geheimnisse der fluoreszierenden Korallen entdecken, eine erstaunliche Art mit fast surrealen Farben.

• Jeden Tag: Animationen um 12 Uhr > Treffpunkt Salle Corail Fluo Niveau 0)

• Beobachten Sie die Korallenfluoreszenz jede Stunde für 15 Minuten.

Verabredung zur Fütterung

Sehen Sie in Begleitung eines Animateurs bei der Fütterung eines der Bewohner zu und lernen Sie dabei den Alltag und die Geheimnisse der Aquarianer kennen!

• Jeden Tag um 17.15 Uhr > Treffpunkt Aquarium, Tropenraum (Niveau -2)

„Ich schütze die Ozeane“

Durch eine ungewöhnliches neues Becken, das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Philippe Pasqua entstanden ist, lädt das Ozeanographische Museum dazu ein, das zu entdecken, was  nur allzu oft den Meeresboden und die Küsten bewohnt ... Müll! Eine Arbeit, die im Rahmen der von der Europäischen Union ins Leben gerufenen Kampagne „Aquarien der Welt engagieren sich gegen Meeresverschmutzung“ konzipiert wurde.

• Jeden Tag um 17.30 Uhr > Treffpunkt Aquarium, Tropenraum (Niveau -2)

Programmänderungen vorbehalten

BORDERLINE, von Philippe Pasqua


Nur noch wenige Tage, um diese Ausstellung zu entdecken!

Mit mehr als 400.000 Besuchern seit ihrer Eröffnung im Mai wird die Ausstellung noch bis zum 7. Januar 2018 verlängert: 10 Arbeiten im XXL-Format (8 Skulpturen, 2 Gemälde) werden Teil der Räumlichkeiten. In einem Fischernetz gefangene Riesenschildkröte, ein fast 10 Meter langer Hai, der menschlichen Tätigkeit geopfert und als Trophäe ausgestellt ... Der Künstler befragt das Publikum zu dessen Verhältnis zu Natur, Tod und Wiedergeburt.

Weitere Informationen: 

Av. St-Martin . MC 98000 Monaco
+ 377 93 15 36 00
Reservierung (Gruppen): + 377 93 15 36 40
Restaurant: 16 377 93 15 36 00
Fax: + 377 93 50 52 97
[email protected]

https://www.oceano.mc/fr/preparez-votre-visite