Siehe

Initiative „Monaco Zero Kippen“

Erscheinungsdatum: 23.07.2021
Die Aktion gegen Zigarettenkippen „Monaco Zero Mégot“ sorgt auch in der Sommersaison 2021 für saubere Strände! 

Wie jedes Jahr versucht die Direktion für Tourismus und Kongresse (DTC) gemeinsam mit der Stadt Monaco und der Société Monégasque d'Assainissement (SMA) Einwohner und Touristen für die Verschmutzung unserer Umwelt durch Zigarettenkippen zu sensibilisieren.

Nach dem Beschluss der Regierung, die Strände während der Sommersaison zum Nichtraucherbereich zu erklären, wurde ein neues Format eingeführt: Die SMA-Teams und die Hosts und Hostessen der DTC verteilen Taschenaschenbecher in bestimmten Infobüros in den Stadtvierteln Larvotto, Monaco-Ville und Fontvieille.

Diese Taschenaschenbecher mit der Aufschrift „Monaco 0 mégot“  sind auch bei den Behörden mit Publikumsempfang und in den Geschäften von Larvotto erhältlich.

Diese Aktion, die über die Strandbereiche hinausgeht, soll die Bevölkerung für die Notwendigkeit sensibilisieren, das Fürstentum sauber zu halten und weiterhin auf die Auswirkungen von Zigarettenkippen auf die Umwelt aufmerksam machen.