Ein engagiertes hotelgewerbe für einen verantwortungsbewussten aufenthalt

Das Hotelgewerbe in Monaco ist einer der aktivsten Akteure, wenn es um den Umweltschutz geht.

Seit der Unterzeichnung der vom Verband der Hotelindustrien ins Leben gerufenen und von allen Partnern im Jahr 2007 unterzeichneten Umweltcharta wurden in den Einrichtungen „Green Teams“ gebildet, um konkrete Lösungen zu implementieren und zu entwickeln und ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Verbesserungsmöglichkeiten betreffen insbesondere das Wassermanagement, die Energieeinsparung und das Recycling.
Das Engagement der Hotelbetriebe wird durch die von ihnen erreichten Umweltzertifizierungen und Labels unterstrichen.
Bis heute sind mehr als 82 % der Räume des Fürstentums zertifiziert. Zu den wichtigsten Labeln zählen:

  • Der grüne Schlüssel: Méridien Beach Plaza, Columbus Monte-Carlo, Fairmont Monte Carlo, Métropole Monte-Carlo.
  • Planet 21 (Umweltzertifizierung der Accor-Gruppe) für das Novotel Monte-Carlo
  • Green Globe (die einzige Zertifizierung, die auch die soziale Komponente mit einbezieht): Monte-Carlo Beach Hotel, Monte-Carlo Bay Hotel and Resort.
  • Ecoleader : Das von Urlaubern sehr geschätzte Programm von Trip Advisor. Das Label wurde an mehrere Hotels im Fürstentum vergeben.

Die Hotellerie bekräftigte ihr Engagement an der Seite der Direktion für Tourismus und Kongresse und der Energiewende-Mission, indem sie im März 2018 den Pakt für die Energiewende unterzeichnete. Die beteiligten Hotels machen heute 96 % der Zimmer des Fürstentums aus.

 

Hôtel de Paris 

Die Monte-Carlo-SBM-Gruppe hat seit einigen Jahren einen ehrgeizigen Zertifizierungsprozess in Angriff genommen. Mehrere Einrichtungen der Gruppe sind bereits von Green Globe zertifiziert und das kürzlich renovierte Hôtel de Paris mobilisiert alle Kräfte, um dieses Label in naher Zukunft ebenfalls zu erhalten.
Das Hotel gehört seit März 2018 zu den Unterzeichnern des Pakts für die Energiewende und verpflichtet sich daher, Überlegungen zu entscheidenden Fragen im Zusammenhang mit der Energiewende anzustellen, nämlich Abfallwirtschaft, Transportfragen und, vor allem, die Sensibilisierung der Kunden.
Zur Bekämpfung der Lebensmittelverschwendung hat die Monte-Carlo-SBM-Gruppe die „Gourmet Box“ eingeführt, eine personalisierte Version der „Petite Boîte Monégasque“, mit der der Kunde einen Teil seiner Mahlzeit mit nach Hause nehmen kann.
Weitere Informationen zum Engagement der Gruppe

 

Hôtel Hermitage Monte-Carlo 

Wie das Hôtel de Paris arbeitet auch das Hôtel Hermitage Monte-Carlo an der Umweltzertifizierung Green Globe.
Das Hôtel Hermitage beteiligt sich an der Initiative Mr Goodfish für die Achtung der Meeresressourcen und die Inwertsetzung von Fisch aus nachhaltiger Fischerei.
Das Hotel gehört seit März 2018 zu den Unterzeichnern des Pakts für die Energiewende und verpflichtet sich daher, Überlegungen zu entscheidenden Fragen im Zusammenhang mit der Energiewende anzustellen, nämlich Abfallwirtschaft, Transportfragen und, vor allem, die Sensibilisierung der Kunden.
In Sachen Lebensmittelverschwendung hat die Monte-Carlo SBM Group die „Gourmet Box“ eingeführt, eine personalisierte Version der „Petite Boite Monegasque“.
Weitere Informationen zum Engagement der Gruppe

Hôtel Métropole Monte-Carlo  

Die „Green Attitude“ ist eine der Stärken des Hôtel Métropole, eines umweltfreundlichen Hotels, das seinen ökologischen Fußabdruck reduzieren möchte, um die Artenvielfalt zu erhalten. Das Métropole Monte-Carlo verfügt über die Zertifizierungen Grüner Schlüssel, Eco Leader auf TripAdvisor und ist seit März 2018 Unterzeichner der Charta für die Energiewende.Die Restaurants des Hotels tragen das Label Mr Goodfish und bieten ausschließlich Fischprodukte aus nachhaltigem Fischfang an. Sie verpflichten sich auch gegen Lebensmittelverschwendung, indem sie eine personalisierte Version der „Petite Boite Monégasque“ anbieten.
Weitere Informationen zum Engagement des Métropole Monte-Carlo

Hôtel Monte-Carlo Beach 

Seit 2014 von Green Globe zertifiziert, erhielt das Hotel im Jahr 2018 die prestigeträchtige Green Globe Gold-Standard-Zertifizierung als Anerkennung für die tägliche Anstrengung für eine sparsamere Bewirtschaftung der Energie- und Wasserressourcen, eine gesündere und verantwortungsbewusstere Gastronomie sowie die Sensibilisierungs- und Solidaritätsaktionen in Zusammenarbeit mit mehreren Vereinen.
Das Hotel strebt zum Beispiel einen sparsamen Energieverbrauch an und kauft jetzt das Äquivalent seines Stromverbrauchs in erneuerbarer Energie. Als Beitrag zum sauberen Transport verfügt der Monte-Carlo Beach über Elektroautos sowie eine private E-Bike-Station.
Das Monte-Carlo Beach beherbergt das Restaurant Elsa, das erste von Ecocert zertifizierte 100 % Bio-Sternerestaurant. Chefkoch Paolo Sari wählt die Nahrungsmittel- und Weinproduzenten sehr sorgfältig aus und verarbeitet saisonale Produkte, die in der Region hergestellt oder geerntet werden. Alle auf der Speisekarte des Elsa angebotenen Produkte stammen aus biologischem Anbau und tragen das AB-Label.
Das Monte-Carlo Beach ist einer der Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende.
Um mehr über das Engagement der Monte-Carlo-SBM-Gruppe zu erfahren

 

Hôtel Fairmont Monte Carlo 

Als Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende arbeitet das Fairmont Monte Carlo täglich daran, Ressourcen zu sparen und das Management von Energie (Das Fairmont verfügt über 4 Wärmepumpen, die Energie erzeugen und das Hotel mit Klimaanlage und Heizung versorgen), Wasser und Mülltrennung zu verbessern.
Das Hôtel Fairmont ist auch Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende und der von Fürst Albert II. von Monaco ins Leben gerufenen „Holzcharta“.

 

Méridien Beach Plaza  

Das Méridien Beach Plaza trägt den Grünen Schlüssel und ist Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende. Die Einrichtung ist auch EcoPartner auf TripAdvisor.

Monte-Carlo Bay Hotel & Resort  

Wie das Monte-Carlo Beach wurde auch das Monte-Carlo Bay & Resort 2018 mit dem Green Globe Gold Standard ausgezeichnet, nachdem es seit 2014 Green-Globe-zertifiziert ist.
Das Hotel hat es geschafft, den Energieverbrauch in nur acht Jahren um 30 % zu senken, und setzt sein Engagement für die Umwelt fort, indem es Servicequalität, Wettbewerbsfähigkeit und Energieeffizienz in Einklang bringt. Das Monte-Carlo Bay & Resort verfügt außerdem über eine Smart+Box, mit der der Energieverbrauch gemessen werden kann. Darüber hinaus werden auf dem Dach des Hotels Photovoltaik-Module installiert, die etwa 170.000 kWh/Jahr produzieren.
Nachhaltige Entwicklung ist auch in den Küchen des Hotels zu verzeichnen, dank des Küchenchefs Marcel Ravin, der Obst, Gemüse und Pflanzen aus dem 400 m² großen Bio-Gemüsegarten des Hotels zubereitet, der von Terre de Monaco verwaltet wird.
Gemeinsam mit „Mister Good Fish“ wurde eine Charta erstellt, die den Schutz der maritimen Ressourcen dank einer Liste garantieren soll, auf der alle empfohlenen Arten nach Jahreszeiten aufgelistet sind.
Das Monte-Carlo Bay Hotel & Resort ist Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende und gehört zu den Eco Leadern von TripAdvisor.
Um mehr über das Engagement der Monte-Carlo-SBM-Gruppe zu erfahren

Hôtel Ambassador Monaco

Das Hôtel Ambassador Monaco ist einer der Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende.

Hôtel Columbus  

Nachhaltige Entwicklung ist ein zentrales Anliegen des Hotels.
Ausgezeichnet mit dem Grünen Schlüssel und Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende ist das Columbus Hotel seit 2012 auch Ecowatt-Botschafter für die PACA-Region und verpflichtet sich daher, seinen Verbrauch bei Alarm in Zeiten eines erhöhten Stromverbrauchs zu reduzieren.
Die Einrichtung ist an das SEAWERGIE-Netzwerk angeschlossen, eine Wärme- und Kälteerzeugungsanlage, die einerseits an das Abfallverwertungszentrum und andererseits an eine im Deich von Fontvieille integrierte unterirdische Meerwasserpumpstation angeschlossen ist.
Das Hôtel Columbus ist auf der WAYAJ-Website geführt, der ersten Anwendung, mit der Einrichtungen gefunden und gebucht werden können, die eine umfassende Umweltpolitik betreiben. Es ist auch Eco Leader auf TripAdvisor.
Um mehr über das Engagement des Hotels zu erfahren

Hôtel Novotel Monte-Carlo 

Die Einrichtung gehört zur Accor-Gruppe und folgt somit dem Umweltansatz der Gruppe über das Programm Planet 21. Die Ziele für 2020 sind ehrgeizig und konzentrieren sich auf vier strategische Bereiche: Einbeziehen der Mitarbeiter, Einbindung von Kunden, gemeinsame Innovation mit Partnern und Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften in zwei zentralen Bereichen: Ernährung und Gebäude.
Das Novotel Monte-Carlo Hotel ist ein Unterzeichner des Nationalen Pakts für die Energiewende und Eco Leader auf TripAdvisor.
Um mehr zu erfahren

Slider : © Manuel Vitali  / Direction de la Communication