Monte-Carlo Beach

Eine von der Innenarchitektin und Designerin India Mahdavi neu gestaltete Legende der 30er Jahre. Das Monte-Carlo Beach bietet ein modernes Wohnerlebnis, das den Geist der „Roaring Twenties“ an der Riviera mit der Intimität eines Luxusresorts verbindet.

Das Hotel

Das Monte-Carlo Beach wurde im Jahr 2009 von der Innenarchitektin India Mahdavi neu gestaltet

„Für das Monte-Carlo Beach habe ich mir eine Romanze ausgedacht, eine zeitlose Liebesgeschichte, die von der Bilderwelt der Côte d'Azur und dem großen Zeitgeist der 30er Jahre lebt.“

India Mahdavi


Mit direktem Panoramablick auf das Mittelmeer thront das Monte-Carlo Beach wie eine Villa über dem Wasser. Seit 2009 ist das Hotel Mitglied der Vereinigung „Relais & Châteaux“. Mit seinen 40 Zimmern – darunter 14 Suiten – vier hochklassigen Restaurants (Le Deck, Elsa, La Vigie und La Pizzerria), einem 433 Quadratmeter großen Bankettsaal, einem Tagungsraum, einem Spa sowie einem beheizten, olympischen Meerwasserschwimmbad und einem eigenen Strand gehört es zu den besten monegassischen Luxushotels.

Die Restaurants

Von den Aromen Italiens inspiriert, steht das Restaurant Elsa für eine hochwertige und saisonale mediterrane Küche. Für die authentischen, je nach Jahreszeit wechselnden Menüs verwendet der Küchenchef ausschließlich Bioprodukte aus regionalem Anbau. Es ist das erste hundertprozentige Biorestaurant, das vom Michelin-Guide mit einem Stern ausgezeichnet wurde.
Mit einem atemberaubenden Weitblick über das Meer und im Schutz des Pinienwaldes gelegen, ist das La Vigie Lounge & Restaurant ein kleines mediterranes Paradies. Auf der neuen Terrasse genießen Sie das musikalische Ambiente und lassen sich von der Showküche von Mittag bis spät in den Abend verwöhnen.

Das namhafte Café-Restaurant Le Deck liegt direkt am Olympiabecken des Hotels. In seinem Brasserieflair serviert das Restaurant moderne, kreative und saisonale Feinschmeckerküche direkt auf der Terrasse.
Im italienischen Restaurant La Pizzeria erwartet Sie echtes Dolce-Vita-Feeling. Mit tollem Blick auf das Mittlermeer zaubert der neapolitanische Pizzabäcker ursprüngliche und geschmackvolle Köstlichkeiten auf den Tisch.

Wellness

Die Architektur und Atmosphäre des Spas fügt sich harmonisch in das Hotel ein. Auf 80 Quadratmetern warten wohltuende Entspannungsmomente mit Massage, Pflegebehandlung & Co. Mit den drei Massagekabinen, einem Hamam, zahlreichen Pflegeprodukten und dem Programm von La Prairie fühlen Sie sich wohl.
Am hoteleigenen Privatstrand lockt das süße Nichtstun oder ein Sprung ins Mittelmeer. Wer es etwas actionreicher mag, hat die Wahl zwischen zahlreichen Wassersportaktivitäten wie etwa Flyboard, Banana Boat oder Spazierfahrten mit Jet-Skis.