Weitere wichtige Ereignisse des Jahres

  • Das Festival de Télévision de Monte-Carlo
    Juni 2024
  • Monaco Energy Boat Challenge
    Juli 2024
  • Monaco Art Week
    Juli 2024
  • Jumping International de Monte-Carlo
    Juli 2024
  • Das Monte-Carlo Summer Festival
    Juli 2024
  • Artmonte-carlo
    Juli 2024
  • Sommerausstellung - Grimaldi Forum Monaco
    Juli 2024
  • Die Konzerte im Fürstenpalast von Monaco - OPMC
    Juli 2024
  • Meeting Herculis EBS
    Juli 2024
  • Gala des Monegassischen Roten Kreuzes
    Juli 2024
  • Monaco Yacht Show
    September 2024

Monaco Energy Boat Challenge

Vom 1. bis 6. Juli 2024 findet in den monegassischen Gewässern die 10. Monaco Energy Boat Challenge statt. Ein weltweit einzigartiges Motorbootevent, das durch den Einsatz alternativer Energien eine nachhaltige Zukunft einläuten will. Sie wird vom Yachtclub von Monaco, in Zusammenarbeit mit der Stiftung des Fürsten Albert II. von Monaco organisiert.

Eine sportliche und ökologische Herausforderung ...

Angesichts der ökologischen und technologischen Herausforderungen, auf die zwingend Antworten gefunden werden müssen, hat sich der Yachtclub von Monaco zum Ziel gesetzt, durch ein weltweit einzigartiges Event eine neue Vision des Yachtsports anzuregen und alle positiven Ansätze in dieser Richtung zu unterstützen.
Auf Anregung von Fürst Albert II. wird der Yachtclub von Monaco zu einem Inkubator, um die Forschung und Entwicklung im Yachting zu fördern. Dafür soll die Kreativität der Ingenieure von morgen und aller Fachleute angeregt werden, die an Antriebe arbeiten, die saubere Energien nutzen.

Heute ist die Zeit der Sensibilisierung für das Problem abgelaufen, jetzt ist Handeln angesagt!

Energy Class: Bei dieser 2018 vom YCM, der den Teams einen Katamaranrumpf im gleichen Design zur Verfügung stellt, ins Leben gerufenen Klasse, besteht die Herausforderung für die Teams darin, das effizienteste und nachhaltigste Cockpit und Antriebssystem zu entwerfen, indem sie alternative erneuerbare Energiequellen nutzen, die auf eine bestimmte Energiemenge begrenzt sind (max. 10kWh, die an Bord gespeichert werden).

Solar Class: In dieser historischen Kategorie der Challenge, die seit ihrer Einführung im Jahr 2014 bei jeder Ausgabe dabei gewesen ist, treten die Teams in von der Sonne angetriebenen Fahrzeugen bei Rennen um Geschwindigkeit, Ausdauer und Manövrierfähigkeit an.

Open Sea Class: Die YCM Marina ist vor allem für Aussteller der YCM Marina und für Boote geöffnet, die bereits auf dem Markt sind oder in Kürze auf den Markt kommen. Diese Prüfung ist ein echter Test für die Boote, deren Antrieb vollständig umweltfreundlich funktioniert.

Seit ihrer Gründung treffen sich bei diesem Event junge Ingenieure von Schulen und Universitäten aus der ganzen Welt und können mit den Akteuren der Yachtindustrie in Kontakt treten.

Ziel ist es, ihre Kreativität zu fördern und sie anzuhalten, umweltverträgliche alternative Antriebssysteme zu entwickeln, damit alle ihr Wissen austauschen können und so eine Brücke zwischen den Ingenieuren von morgen und den Branchenführern von heute geschlagen wird.

Die Fortschritte der Sportschifffahrt ...

Zu den Neuheiten dieser 10. Ausgabe gehört zum Beispiel die Organisation der ersten E-Boot-Rallye in Zusammenarbeit mit Aqua superPower. Sie ist für auf dem Markt erhältliche Elektroboote offen und soll der Bei dieser Ausgabe 2024 wird die 2. YCM E-Boat Rally stattfinden. Es handelt sich um eine offene Veranstaltung für bereits auf dem Markt erhältliche Elektroboote, um der Öffentlichkeit zu zeigen, wie die Zukunft der Freizeitschifffahrt aussehen wird. Die Strecke führt über 21 Seemeilen von Monaco nach Cala del Forte in Ventimiglia, wo die Teilnehmer ihre Einheiten aufladen und dem italienischen Publikum präsentieren können, und wieder zurück.
SeaLab, Entdeckung der Innovation ...

Das SeaLab im Yachthafen des YCM bietet die Möglichkeit, einen Blick auf zukunftsweisende Projekte, Prototypen und Demonstratoren zu werfen, darunter auch Boote ohne EU-Zulassung in der Open-Sea-Klasse.

Interaktive Präsentationen und Informationstafeln begleiten jede dieser Präsentationen und ermöglichen den Besuchern ein besseres Verständnis der Technologie, der Designprinzipien und der Vision, die jedem Projekt zugrunde liegen. Für diejenigen, die sich für technische Aspekte interessieren, sind oft Experten anwesend, mit denen die Besucher die Feinheiten der Entwürfe und die Herausforderungen, denen man bei der Entwicklung begegnet, diskutieren können.

Es ist eine Reise an das High-End der marinen Technologie und feiert die Leidenschaft, Hingabe und Innovation, die die weitere Entwicklung der nachhaltigen Freizeitschifffahrt vorantreiben.
Die aus dem SeaLab mitgenommenen Ideen und Inspirationen werden sicherlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Beobachten Sie, wie es verschiedene Teams mit einer Vielzahl von erneuerbaren Energien und Antriebssystemen verstehen, Schiffe mit großer Reichweite und rasanten Höchstgeschwindigkeiten bauen.

FOTONACHWEIS: YCM/Studio Borienghi.

Bildnachweis: Yacht Club de Mónaco / Energy Boat Challenge de Mónaco