Unterwegs mit dem Elektrofahrzeug

Seit einigen Jahren zeichnet sich ein neuer Trend ab: „Slow Travel“, sanft reisen, mehr Zeit im gewählten Reiseziel verbringen: mit den Einwohnern in Kontakt kommen, sich die Zeit nehmen, das Kulturerbe zu entdecken...

Denken Sie an das Elektrofahrrad, das Sie tagesweise mieten können!!

Das monegassischen Fahrradverleihsystem, jetzt MonaBike genannt, ist ein automatisiertes System von E-Bike-Stationen, das von der Regierung von Monaco und der monegassischen Busgesellschaft angeboten wird. Es ist Teil eines Aktionsplans zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch Verbesserung der geteilten Mobilität und der Lebensqualität des Fürstentums. Mit 300  BOOST-E-Bikes und 35 intelligenten Ladestationen deckt MonaBike das gesamte monegassische Territorium ab. Der Dienst steht Abonnenten und Gelegenheitsnutzern ab 16 Jahren offen.

Weitere Infos....

 

 

Und wie wäre es mit einem Mobee! Mobee ist ein innovativer Carsharing-Service, der auf dem Free Floating Prinzip beruht. „Ich leihe mir mein Fahrzeug (renault twizzy) und stelle es wieder ab, wo ich möchte“.  Mobee richtet sich sowohl an die Laufkundschaft als auch an ortsansässige Kunden. 

Die abonnierten Nutzer können das nächste Auto über eine App im Smartphone rund um die Uhr lokalisieren. Das Fahrzeug kann überall im Fürstentum zurückgegeben werden. Die Nutzer könne kostenlos parken und ihr Fahrzeug abstellen: über Tage, auf den Stellplätzen für 2- und 4-Rad-Fahrzeuge oder auf den öffentlichen Partner-Parkhäusern. Die Batterien können am Netz der 450 Säulen der öffentlichen Parkplätze des Fürstentums wieder aufgeladen werden. 

www.mobee.mc