10. Ausgabe der Africa Eco Race, Monaco - Dakar

Das Abenteuer „Africa Eco Race“ findet vom 31. Dezember 2017 bis zum 14. Januar 2018 statt, Start ist am Quai Antoine Ie

Am 31. Dezember 2017 um Punkt 10 Uhr fällt der Startschuss zur Africa Eco Race am Quai Antoine Ier. Es folgen zwei Wochen Automobilrallye vom Feinsten, in denen die Ausdauer und die Navigationsfähigkeiten der Teilnehmer auf eine harte Probe gestellt werden.

Die Konkurrenten durchqueren Marokko, Mauretanien und den Senegal, um am Ende am Lac Rose anzukommen.

Insgesamt eine Strecke von 6500 km für diese zu 100 % mobile Rallye in kompletter Autonomie, die sich den Schutz der Umwelt und den Respekt vor der Bevölkerung dieser Regionen auf die Fahnen geschrieben hat. Um diesen verantwortlichen Ansatz zu unterstreichen, wurden mehrere Maßnahmen getroffen: Montage von Photovoltaik-Tafeln auf den Check-Point-Fahrzeugen, oder ein Tracking zur Regulierung der Geschwindigkeit in den durchquerten Ortschaften.

DAS PROGRAMM DER 10. AUSGABE

▪29. und 30. Dezember 2017 Administrative und technische Überprüfungen in Menton

▪31. Dezember 2017 Offizieller Start in Monaco, Einschiffung Sète / Nador

▪2. Januar 2018 5 Etappen in Marokko,

▪1 Ruhetag in Dakhla,

▪6 Etappen in Mauretanien

▪1 Etappe im Senegal

▪14. Januar 2018 Ankunft am Lac Rose, in Dakar, und Preisverleihung

Weitere Informationen auf: http://www.africarace.com/