Monte-Carlo Spring Arts Festival ("Printemps des Arts")

Monte-Carlo Spring Arts FestivalFrom Friday 14 March to Sunday 13 April, Principauté de Monaco
18. Okt

Der Frühling der Künste von Monte Carlo feiert dreißigsten Geburtstag

Eine große und bunte Mischung von Werken steht vom 14. März bis zum 13. April auf dem Programm

Fünf Wochen lang bietet der Direktor des Festivals Marc Monnet seinen Gästen eine dicht gepackte und vielfältige Auswahl musikalischer Werke.

Auf dem Programm: eine ungarische Nacht, ein Überraschungsabend, Barock, ein Porträt von Haydn, Scriabine, ein japanisches Wochenende, ein Tag in Marokko…

Weitere Informationen: www.printempsdesarts.mc
21. Jan

Das Festival Printemps des Arts (Frühling der Künste) von Monte Carlo präsentiert sich in Paris

Das Festival Printemps des Arts organisiert am 28. Januar 2014 einen Präsentationsabend im Théâtre des Champs Elysées

Im Rahmen der dreißigsten Ausgabe des Festivals Printemps des Arts von Monte-Carlo, der vom 14. März bis zum 13. April 2014 im Fürstentum stattfindet, lädt der künstlerische Leiter Marc Monnet am 28. Januar zu einer Vorpremiere in Paris ein.

Der auf des Werk von Beethoven spezialisierte Konzertpianist François-Frédéric Guy spielt die Sonaten Nr. 15 Op.28, 14 Op.27 und Nr. 29 Op.106


Präsentationsabend des Festivals Printemps des Arts (Frühling der Künste) von Monte-Carlo
Dienstag, 28. Januar 2014 um 20.00 Uhr
Théâtre des Champs Elysées


Alle Informationen auf: www.printempsdesarts.mc
12. Mrz

Das erste Wochenende des Printemps des Arts von Monte-Carlo 2014

Das Festival „Frühling der Künste“ startet am 14. März und setzt sich über 5 Wochenenden bis zum 13. April 2014 fort

Schon das Programm des ersten Wochenendes gibt einen Vorgeschmack auf das vielfältige Angebot dieses dreißigsten Festivals. Vom 14. bis zum 16. März wird in mehreren Einrichtungen des Fürstentums der Musik gehuldigt.

Im Auditorium Rainier III findet am 14. März um  20.30 Uhr ein Scriabine gewidmetes Konzert statt. Am 15. März folgt um 18.00 Uhr eine „Begegnung mit den Werken“ zum Thema ungarische Musik. Ein pädagogischer Ansatz, der ein besseres Verständnis des um 19.30 Uhr stattfindenden Konzerts „Ungarische Nacht“ ermöglicht.

Der Salle Empire ist am 16. März Bühne für „Ein Klaviersonntag mit Philippe Bianconi“. Der Pianist, der für seine Interpretationen von Liszt, Brahms und Schumann bekannt ist,  klärt über die Gemeinsamkeiten zwischen zwei modernen Komponisten auf: Béla Bartok und Claude Debussy. Um 11.00 und 17.00 Uhr spielt er im Salle Empire, um 18.30 Uhr findet ein drittes Rendezvous im Salle Garnier statt.

Alles Details auf: http://www.printempsdesarts.mc/fr/edition-printemps-des-arts/calendrier-
19. Mrz

Das zweite Wochenende des Printemps des Arts von Monte-Carlo 2014… mit vollem Programm!

Die Konzertreihe setzt sich während dieser zweiten Periode vom 20. bis zum 23. März 2014 fort

In der Überraschungsnacht des Frühlings der Künste (Nuit Surprenante du Printemps des Arts) sind die Besucher wie in jedem Jahr eingeladen, ungewöhnliche Klangwelten zu entdecken. Tanz und Musik treffen sich an diesem Abend und lassen auf viele Überraschungen hoffen. Diese Soiree findet am 20. März um 20.00 im Auditorium Rainier III statt.

Der Freitag, 21. März, ist Haydn gewidmet. Im Salle Empire ermöglicht der Musikwissenschaftler Emmanuel Hondré ab 19.00 Uhr eine Begegnung mit den Werken, gefolgt um 20.30 Uhr vom Konzert „Portrait Haydn“ mit einem der besten Quartette, dem „Parker“.

Am Samstag, den 22. März, sind die Künstler eingeladen, ihr Wissen und ihre Leidenschaft mit den Schülern der Akademien und Konservatorien aus Monaco und der Region zu teilen. Diese Master-Classes für Saxophon finden am Théâtre des Variétés statt und sind für Besucher geöffnet.

Die jungen Talente stehen am Samstag ab 18.00 Uhr auch im Salle Empire im Mittelpunkt. Carmen Lefrançois am Saxophon und Nathanäel Gouin spielten Lauba, Desenclos, Hurel, Denisov und Berio.

Der Samstagabend setzt sich um 20.00 Uhr im Salle Garnier mit einer „Barocknacht“ fort. An diesem Abend können Sie den Barock in seinen Extremen erleben: von den ersten improvisierten Schritten dieser Musik zu Beginn des 17. Jahrhunderts bis zu ihren letzten Glanzstunden, bevor der klassische Stil von Mozart und Haydn die Oberhand gewann.

Den Sonntag haben wir Scriabine gewidmet. Start um 11.00 Uhr morgens im Salle Empire mit dem phantastischen jungen Pianisten Geoffroy Couteau , dann geht es um 16.30 Uhr im Grimaldi Forum mit einer Begegnung mit der Musikwissenschaftlerin Anne Rousselin weiter, gefolgt vom Konzert Scriabine „mit Lichteffekten“ mit dem Philharmonischen Orchester von Monte-Carlo um 18.00 Uhr.

Informationen und Reservierungen auf: www.printempsdesarts.mc

2. Apr

Fourth Weekend of the 2014 Monte-Carlo Spring Arts Festival ("Printemps des Arts")

Nine concerts are scheduled for the fourth phase of this music festival, from 2 to 6 April 2014

Weekend No. 4 of the Monte-Carlo Spring Arts Festival "Printemps des Arts" will begin early, on Wednesday 2 April, with a "Children's Day."  Marc Monnet will present one of his works, "Bibilolo," which is aimed especially at young children.  A concert of strange, fascinating sounds will take place at the Salle Empire at 3.30 p.m. and 8.30 p.m.  

The Spring Arts Festival will move out of the Principality on Thursday 3 April for an "Out of Town" concert at Saint Michael's Church (Eglise Saint Michel) in La Turbie at 8.30 p.m.  At the concert, the Gilles Binchois ensemble will play medieval music on the theme of "L'amor de lohn" ("Love from Afar").

The fourth Portrait of Scriabin will take place on 4 April at 8.30 p.m. in the Rainier III Auditorium, while the Salle Garnier will host the third Portrait of Haydn on 5 April at 8.30 p.m.

Harpsichord and piano master classes will also take place on 5 April, as well as a "Talented Young Performers" concert.

The fourth phase of the Festival will close with an "Anniversary Day" on Sunday 6 April.  The Monte-Carlo Spring Arts Festival, which is celebrating its 30th anniversary, invites the public to a festive musical gathering.

For full details, see:  http://www.printempsdesarts.mc