Printemps des Arts de Monte-Carlo (Monte-Carlo Spring Arts Festival)

Printemps des Arts de Monte-Carlo (Monte-Carlo Spring Arts Festival)From Friday 15 March to Sunday 14 April, Principauté de Monaco
12. Okt

Das Festival Printemps des Arts von Monte-Carlo in der Version 2013

Die 29. Auflage des Festivals Printemps des Arts von Monte-Carlo findet vom 15. März bis 14. April 2013 statt

 

Das Festival Printemps des Arts 2013 erstreckt sich über 5 Wochenenden. 

Der künstlerische Leiter des Festivals, Marc Monnet, hat ein Programm zusammengestellt, das sowohl ausgefallen und überraschend ist als auch in allen Punkten auf Qualität setzt. 

So kommen Stücke von Beethoven, Bartok und Strawinski zur Aufführung (unter anderen wird das Orchester des Mariinski-Theaters unter der Leitung von Valeri Gergijew, einem der größten Dirigenten der Gegenwart, dabei sein).

Aber auch Musik und Tänze der Völker der Welt, zum Beispiel in den Auftritten des Sinfonie-Orchesters Kinshasa/Kongo (dessen Musiker, alle Autodidakten, auch ihre Instrumente selbst angefertigt haben), und das Königliche Ballet von Kambodscha, das dank der Prinzessin Norodom Buppha wieder aufgebaut werden konnte (die roten Khmer hatten alle Tänzer und Musiker umgebracht).

Außerdem Meisterklassen, Überraschungsreisen, gemeinsame Projekte mit den Schulen von Monaco, alles mit der Zielstellung, dass die Kunst wieder stärker in den Vordergrund rückt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.printempsdesarts.mc



Fotos : Printemps des Arts / Thomy Keat / Sharikova

8. Feb

Frühling und Musik in Monaco

Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo bietet dieses Jahr 20 Konzerte an 5 musikalisch-kulturellen Wochenenden vom 15. März bis 14.April

 

Dieses Jahr werden im Rahmen des Festivals Printemps des Arts de Monte- Carlo über 5 Wochenenden verteilt 20 Konzerte aufgeführt.

Auf dem Programm stehen:
- das Königliche Ballett von Kambodscha und Musik der Khmer 
- eine Kongolesische Nacht mit dem Sinfonischen Orchester von Kinshasa 
- das Orchester des Mariinski-Theaters unter der Leitung von Valery Gergiev 
- Porträts von Beethoven, Bartok, Strawinsky 
- Gegenwartsschaffen  
- Wiederentdeckung der „Entarteten Musik“
- eine „Überraschungs-Reise“ des Festivals !

Rund um das Festival:
- „Begegnung mit den Werken“, Vorträge von Musikwissenschaftlern vor Beginn der Konzerte, kostenlos, in geselliger Atmosphäre 
- Meisterklassen für Musik und Tanz unter Leitung der Künstler 
- Vorführung des Films „Kinshasa Symphony“
- Kambodschanische Gastronomie während des gesamten Festivals 

Veranstaltungen vom 15. März bis 14. April 2013

Weitere Informationen finden Sie auf : http://www.printempsdesarts.mc

28. Feb

Programme modifié pour le Festival du Printemps des Arts de Monaco

Le Festival du Printemps des Arts de Monte-Carlo annonce une modification dans la programmation du 12 avril 2013

Les oeuvres « Le Mandarin Merveilleux de Béla Bartok et Quatre pièces pour orchestre op. 12 » initiallement prévues le 12 avril seront remplacées par la représentation de l’opéra de Béla Bartok : "Le Château de Barbe-Bleue". 

Ce drame lyrique en un seul acte, sera donné en version concert et sous-titré en français. Sur scène ... deux personnages  : le Duc Barbe-Bleue et sa nouvelle épouse Judith pour un geyser musical de soixante minutes. 

Festival du Printemps des Arts de Monte-Carlo
Du 15 mars au 14 avril 2013 

www.printempsdesarts.mc 

13. Mrz

Radio Classique and the Monte-Carlo Spring Arts Festival

Special programmes are planned for 14 and 15 March 2013

On Thursday 14 March, six extracts from discs and recordings by artists connected with the Monte-Carlo Spring Arts Festival (Printemps des Arts) will be broadcast live on Radio Classique Paris between 9.30 am and 6 pm.  There will also be interviews with some of the Principality's cultural figures.

On Friday 15 March, the radio station will be broadcasting live from the Novotel Monaco. 

Between 9.30 am and 1 pm, the programme "Tous Classiques" will tell anecdotes based on the Festival's programme and the history of Monaco, and will broadcast six extracts from discs and recordings by artists connected with the festival.

10.30 am:  Laure Mézan's programme "Le Kiosque" will focus on the Festival's programme.

1 pm:  Tedi Papavrami, Xavier Phillips and François-Frédéric Guy will be the guests on "Journal du Classique."

6 pm:  Jean-Louis Grinda, Director of Monaco's Opéra Garnier, will appear in the programme "Passion Classique."
 
Finally, a concert will be broadcast from the Opéra Garnier on the evening of 15 March.
On the programme:  Beethoven
* Cello Sonata
* Violin Sonata, "Spring"
* Trio for violin, cello and piano

Full information on:  www.printempsdesarts.mc